+
Vorfreude auf die Regionalliga: Der TC Deuten setzt dabei auf die Marlerin Linda Puppendahl.

Tennis

(Mai-) Bock auf den Start in die zweite Regionalliga-Saison

  • schließen

DORSTEN - Der Tennis-Bezirk Ruhr-Lippe ist bereits am Wochenende in die Freiluftsaison gestartet – nun geht es auch im höherklassigen Mannschaftstennis zur Sache. Den Anfang macht an diesem Mittwoch die Regionalliga West. Das Damenteam des TC Deuten startet am Maifeiertag mit einem Heimspiel.

Erster Gegner auf der Tennisanlage an der Birkenallee im Dorstener Norden ist ab 11 Uhr Aufsteiger TC Lese Grün-Weiss Köln. Neben Köln warten Großstädte wie Aachen, Bonn, Essen, Solingen und Bielefeld auf den Klub aus dem Dorstener Norden. Dazu kommt mit dem TC BW Halle ein westfälischer Spitzenverein. Das Ziel des TC Deuten ist deshalb klar: Es geht um den Klassenerhalt. Bei mindestens vier Absteigern dürfte der noch schwerer zu erreichen sein als in der Vorsaison, als Deuten sich am letzten Spieltag auf Platz vier der Tabelle spielen konnte. „Das erste Spiel gegen Köln ist definitiv schon wegweisend“, sagt TC-Mannschaftsführerin Vanessa Heute. Die Gastgeberinnen bauen dabei auch wieder auf Linda Puppendahl. Die Marlerin, die in der Hallensaison wegen einer Schulterblessur kein Match für ihren Verein bestreiten konnte, wird in der Regionalliga an der Teamspitze dringend gebraucht. Wie die Deutener Aufstellung genau aussieht, ist allerdings noch offen. Das liegt unter anderem an der Niederländerin Martine Dijkman, deren Einsatz aufgrund einer Trainingsverletzung noch fraglich ist. Mit einer sportlichen Prognose zum Auftaktspiel tut sich Jan-Henning Janowitz daher schwer. Zu bieten haben die Gäste einiges. An der Spitze des Teams, zu dem auch die Recklinghäuserin Christina Bettag gehört, hat der Aufsteiger etwa die Italienerin Cristiana Ferrando gemeldet, die Nummer 420 der Welt. „Papier ist zwar geduldig“, sagt der TC-Vorsitzende Jan-Henning Janowitz. „Aber wenn sie dabei ist, dürfte das Spitzeneinzel schnell beendet sein.“ Wie immer es kommt – die Vorfreude wollen sie sich beim TC Deuten nicht nehmen lassen. Und deshalb eröffnet der Klub die neue Spielzeit, wie er die alte beschlossen hat: mit einem 50-Liter-Fass Freibier für den Anhang. „Aber Vorsicht!“, mahnt Janowitz. „Das ist recht gehaltvoll.“ Zur Feier des Tages wird Mai-Bock ausgeschenkt.

Regionalliga West: TC Deuten - TC Lese Grün-Weiß Köln, Mittwoch, 1. Mai, 11 Uhr - Birkenallee 65, 46286 Dorsten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 

Kommentare