Bleibt Trainer beim ASC Dortmund: Toni Kotziampassis.
+
Toni Kotziampassis

Fußball

Toni verlängert seinen Vertrag in Dortmund um gleich zwei Jahre

  • vonOlaf Nehls
    schließen

Das scheint doch richtig gut zu passen: Toni Kotziampassis hat seinen Vertrag als Trainer beim Oberligisten ASC 09 Dortmund nicht nur um ein Jahr, sondern gleich um zwei Jahre verlängert.

  • • Kotziampassis baut in Dortmund um Routiniers ein junges Team auf.
  • • Aktuell stehen die Dortmunder auf dem fünften Tabellenplatz.
  • • Der Trainer sieht Potenzial in der Mannschaft.

Kurzer Rückblick: Nach seinem Aus als Coach beim Westfalenligisten TuS 05 Sinsen übernahm Toni Kotziampassis im vergangenen Winter die Aplerbecker auf einem Abstiegsplatz in der Oberliga. Der Trainerwechsel zahlte sich für die Bierstädter sofort aus. „Aus den ersten drei Spielen haben wir sieben Punkte geholt. Und ich hab’ gleich gesehen, dass Potenzial in der Mannschaft steckt“, blickt Kotziampassis zurück.

Nach dem Klassenerhalt haben die Verantwortlichen einiges an der Mannschaft verändert. Kotziampassis und der zuvor lange vom Lüner SV umworbene Sportliche Leiter Samir Habibovic bauten um Routiniers wie den Ex-Lüner Daniel Schaffer, den ehemaligen Erkenschwicker Philipp Rosenkranz oder Kevin Brümmer hat der ASC ein junges Team auf. „Die Jungs kommen fast alle aus der Junioren-Bundesliga und bringen echt Qualität mit. Einige haben das Zeug dazu, auch eine Liga höher zu spielen, wenn sie konstanter werden“, ist Kotziampassis überzeugt.

ASC steht aktuell auf dem fünften Oberliga-Platz

Aktuell stehen die Aplerbecker auf dem fünften Platz, drei Zähler hinter den Aufstiegsrängen. Doch sieht Kotziampassis sein Team keinesfalls als Kandidat für die Regionalliga.  Finanziell könne der ASC mit den meisten Oberligaklubs gar nicht mithalten, wäre in einer imaginären „Geldrangliste“ wohl eher im unteren Drittel angesiedelt. 

Aus wenig macht der ASC Dortmund momentan sehr viel. Da war es nur logisch, dass der Verein längerfristig mit seinem erfolgreichen Trainer zusammenarbeiten möchte. „Das passt einfach alles beim ASC“, sagt der 47-jährige Kotziampassis - und verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Gewissheit beim TuS Eving - die Jugend hilft aus
Gewissheit beim TuS Eving - die Jugend hilft aus
Gewissheit beim TuS Eving - die Jugend hilft aus
Borussia Ahsens Vorstand nur noch zu viert
Borussia Ahsens Vorstand nur noch zu viert
Borussia Ahsens Vorstand nur noch zu viert
Westhoff ist mit den Leistungen zufrieden
Westhoff ist mit den Leistungen zufrieden
Westhoff ist mit den Leistungen zufrieden
Thomas Küpper erfüllt sich seinen Ironman-Traum
Thomas Küpper erfüllt sich seinen Ironman-Traum
Thomas Küpper erfüllt sich seinen Ironman-Traum

Kommentare