Abendstimmung am Loekampstadion des TSV Marl-Hüls, wo das Flutlicht strahlt
+
Das Hülser Loekampstadion unter Flutlicht.

Corona

TSV Marl-Hüls stellt den Trainingsbetrieb ein

  • Jochen Sänger
    vonJochen Sänger
    schließen

Jetzt hat es den TSV Marl-Hüls erwischt: Der Klub vom Loekamp hat den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

Das mit Spannung erwartete Kreispokalspiel zwischen dem TSV Marl-Hüls und dem FC Marl, das für den morgigen Donnerstag (1. Oktober) angesetzt war, fällt aus. Grund ist ein Corona-Fall bei den B-Junioren des TSV Marl-Hüls. Auch für weitere Teams vom Loekamp ruht der Trainings- und Spielbetrieb vorerst. Darüber informierte der Verein am Mittwochmittag.

Am späten Dienstagabend haben die Verantwortlichen der Jugendabteilung erfahren, dass die Probe eines Nachwuchsspielers positiv ausgefallen war. Sowohl die Hülser B- als auch die A-Junioren hatten am vergangenen Wochenende vorsichtshalber ihre Meisterschaftsbegegnungen abgesagt. „Jetzt geht es für uns darum, die möglichen Infektionsketten nachzuvollziehen und zu unterbrechen“, betont Jugendleiter Sebastian Nowak. Da Spieler aus den Hülser Seniorenmannschaften sich als Übungsleiter in TSV-Jugendteams engagieren, ist nicht nur die Nachwuchsabteilung von den Folgen des Testergebnisses betroffen.

Aktuell befinden sich neben dem TSV auch die Fußballer der SG Hillen in Quarantäne.

Bis einschließlich 9. Oktober pausieren die 1. und die 2. Mannschaft des TSV Marl-Hüls, die Altherren, die A- und die B-Junioren sowie zwei E-Jugend-Teams. Eine Ausnahme wird für die C- und die D-Junioren gemacht. „Hier können wir überhaupt keine Verbindung zu dem betroffenen Akteur, dem wir jetzt eine schnelle Genesung wünschen, erkennen“, erläutert der Jugendleiter des Hülser Klubs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wegen steigender Infektionszahlen: Waltroper Handballer stellen Betrieb ein - FC 26 Erkenschwick zieht nach
Wegen steigender Infektionszahlen: Waltroper Handballer stellen Betrieb ein - FC 26 Erkenschwick zieht nach
Wegen steigender Infektionszahlen: Waltroper Handballer stellen Betrieb ein - FC 26 Erkenschwick zieht nach
So bereitet der TSV Marl-Hüls seinen Neustart nach vier Wochen Pause vor
So bereitet der TSV Marl-Hüls seinen Neustart nach vier Wochen Pause vor
So bereitet der TSV Marl-Hüls seinen Neustart nach vier Wochen Pause vor
Verband schafft Fakten - Saison startet erst im Januar 2021
Verband schafft Fakten - Saison startet erst im Januar 2021
Verband schafft Fakten - Saison startet erst im Januar 2021
Staffelleiter im Stress: Immer mehr Corona-Absagen
Staffelleiter im Stress: Immer mehr Corona-Absagen
Staffelleiter im Stress: Immer mehr Corona-Absagen
Das betrifft viele Fans: Im SpoNo sind nur noch deutlich weniger Zuschauer erlaubt
Das betrifft viele Fans: Im SpoNo sind nur noch deutlich weniger Zuschauer erlaubt
Das betrifft viele Fans: Im SpoNo sind nur noch deutlich weniger Zuschauer erlaubt

Kommentare