Bälle aus dem Sack: Am 6. September soll in Westfalen wieder um Punkte gespielt werden.
+
Bälle aus dem Sack: Am 6. September soll in Westfalen wieder um Punkte gespielt werden.

Fußball

Verband: Staffeln am Montag - Kreis entscheidet am 28. Juli

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Am 6. September soll im westfälischen Amateurfußball wieder der Ball rollen. Das hat der westfälische Fußballverband (FLVW) mitgeteilt. "Vorbehaltlich regionaler oder überregionaler behördlicher Anordnungen", wie es einschränkend heißt.

  • Die Saison im westfälischen Amateurfußball startet am 6. September - wenn die Corona-Pandemie dies zulässt.
  • Montag gibt der Verband zunächst die Einteilung der überkreislichen Ligen.
  • Der Fußballkreis Recklinghausen will am 28. Juli nachziehen.

Die Klubs, die in diesen Tagen mit der Vorbereitung auf die Saison 2010/21 starten, haben nun Planungssicherheit: Für den 6. September setzt der westfälischen Fußballverband die Rückkehr in den regulären Spielbetrieb an. Voraussetzung: Die Corona-Pandemie bleibt unter Kontrolle und die Behörden erheben keine Einwände.

Spannend wird es bereits am Montag: Da will der FLVW die Einteilung der überkreislichen Ligen bekanntgeben. Die stellt den Verband vor Herausforderungen, schließlich hat es nach dem Abbruch der im März wegen Corona abgebrochenen Saison keine Absteiger, dafür aber einen vermehrten Aufstieg gegeben.

Die Oberliga bleibt eingleisig

Wegen der gestiegenen Mannschaftszahlen in den Ligen wurden weitere Staffeln eingerichtet. So wird die Anzahl der Bezirksliga-Staffeln von zwölf auf 14 erhöht. Darüber hinaus soll aber alles beim Alten bleiben: vier Landesligen, zwei Westfalenligen und eine eingleisige Oberliga mit 21 Mannschaften. Die Idee, die höchste Spielklasse des Verbandes wegen des Zuwachses zu teilen, ist damit vom Tisch.  

Die überkreislich spielenden Frauen treten in einer Westfalenliga- sowie drei Landesliga- und sieben Bezirksligastaffeln an. Hier ist der Start für den 20. September geplant.

Zum Fußballkreis Recklinghausen: Die Kicker auf Kreisebene müssen sich noch etwas gedulden. Am 28. Juli wird der Kreisfußballausschuss endgültig über die Einteilung der Staffeln entscheiden. Dass es zwei A-Kreisligen geben wird, steht fest. Fraglich ist aber wohl noch die Anzahl und Zusammensetzung der Staffeln in den B und C. 

Startschuss für die Saison ist aber auch am 6. September. Zumindest für den Betrieb in den Ligen. Der Kreispokal könnte bereits zwei Wochen früher am 23. August mit der ersten Runde beginnen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare