+
So kann es gerne weitergehen: Jubel im Regionalliga-Team des TuS Herten.

Volleyball - Regionalliga Frauen

3:0 - optimaler Start für TuS Herten

  • schließen

HERTEN - Den Volleyballerinnen des TuS Herten ist ein optimaler Auftakt in die Regionalliga-Saison 2018/2019 geglückt. In eigener Halle besiegte die Mannschaft von Trainer Marvin Hansmann PTSV Aachen II mit 3:0 (25:19, 25:12, 25:17).

Vor knapp 300 Zuschauern in der Knappenhalle spielte sich das Team des neuen Trainers im zweiten Satz zeitweilig in einen Rausch, bog einen 1:7-Rückstand um in einen klaren Satzgewinn. Für Marvin Hansmann, der damit eine umjubelte Premiere als Hertener Chefcoach feierte, war es "der Key ins Spiel".

Peter Hempel, dem Vorsitzenden, fiel nach dem klaren und jederzeit ungefährdeten Erfolg ein Stein vom Herzen, nicht nur wegen des Sieges alleine: "Die Mädels haben nicht nur gewonnen, wie sie aufgetreten sind und gespielt haben, das hat richtig Spaß gemacht." Hertens Ex-Coach Ferdi Stebner befand kurz und knapp: "Das war stark."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen

Kommentare