+
Larissa Janssen (Mitte) jubelt über eien gelungene Aktion des TuS. In Gladbeck hofft die Außenangreiferin auf die Hertener Trendwende.

Volleyball - Regionalliga

TuS Herten will Trendwende im Kreisderby

  • schließen

HERTEN - Das Kreisderby in der Volleyball Regionalliga an diesem Sonntag zwischen TV Gladbeck und TuS Herten (16 Uhr, Arthur-Schirrmacher-Halle; Navi-Adresse: Konrad-Adenauer-Allee 1, 45964 Gladbeck) ist unser „Spiel der Woche“. Aber nicht nur bei uns.

Natürlich braucht man niemanden zu motivieren, wenn es in der Arthur-Schirrmacher-Halle in Gladbeck zum ultimativen Kreisderby in der Regionalliga der Frauen kommt. „Die haben Bock, wir haben Bock – alle haben große Lust auf dieses Spiel“, sagt Larissa Janssen. Was auf die 21 Jahre junge Außenangreiferin ganz besonders zutrifft.

Janssen ist erst in dieser Saison zum TuS Herten gestoßen – nach einem Jahr beim TV Gladbeck. Ihrer Rückkehr am Sonntag fiebert sie entgegen, auch wenn sie „nur“ ein Jahr das Gladbecker Trikot getragen hat: „Das ist schon ein cooles Gefühl.“

Im Verein – in der Führung, bei den Fans und auch in der Mannschaft – hoffen alle am Sonntag auf das Gegenteil; dass der TuS endlich mal wieder heißläuft. Zwei Niederlagen in Serie haben ihre Spuren hinterlassen. „Paderborn haben wir vielleicht unterschätzt, in Hörde waren wir chancenlos“, sagt die 1,79 Meter große Außenangreiferin. „Aber wir haben in vier Spielen dreimal gepunktet. So viel passiert ist noch nicht.“

Am Ziel oben mitzumischen halte die Mannschaft auf jeden Fall fest. „Man sieht sich immer zweimal in einer Saison“, blickt Larissa Janssen dabei schon jetzt der Rückrunde voraus. Dabei wäre es wichtig, schon am Sonntag ein Zeichen zu setzen, in Gladbeck beim Ex-Zweitligisten.

Rechtzeitig vor dem Derby gibt es beim TuS eine positive Nachricht: Sandra Kowallek wird am Sonntag ihr Comeback feiern. Die 31-jährige Zuspielerin hat ihre Babypause beendet und dürfte ebenso wie der Rest des TuS heiß sein, in Gladbeck zu punkten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare