+
Findet sie die Lücke? Außenangreiferin Joelle Pospiech gehört zu den Stützen beim TuS Herten.

Volleyball - Regionalliga NRW

TuS gegen Lüdinghausen unter Druck

  • schließen

HERTEN - Mit der glatten 0:3-Niederlage bei VC Eintracht Geldern haben sich die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten selbst unter Druck gesetzt. „Wir haben den Auftrag und den unbedingten Willen, unser Heimspiel gegen Lüdinghausen zu gewinnen“, sagt Trainer Marvin Hansmann.

In der Tat dürften viele Augen am Samstag ab 18 Uhr in der Knappenhalle auf den hiesigen Regionalligisten gerichtet sein: Wie konzentriert geht dieser ins Spiel, wie emotional nimmt er die Begegnung an? Die abschließende Analyse des Geldern-Spiels fällt schließlich ernüchternd aus: „Wir waren im Kopf nicht so wach wie es notwendig gewesen wäre, um Ressourcen zu haben zum Mitdenken“, sagt Hansmann. Die Folge sei gewesen: „Jede Spielerin war mit sich selbst beschäftigt.“ Was in einem Teamsport wie Volleyball selten zum Erfolg führt.

Nun also kommt Lüdinghausen in die Knappenhalle: Für den Tabellenvorletzten aus dem Münsterland geht es schon um sehr viel, aber eben auch für den TuS Herten, der weiter im Tabellenmittelfeld mitschwimmt. „Wir dürfen die Augen vor der aktuellen Situation nicht verschließen“, sagt Hansmann.

Was bedeutet: Anstatt wie erhofft den Blick in der Tabelle nach oben zu richten, müsse man gegen Ende der Hinrunde auch nach unten schauen, findet der Übungsleiter. Diese Botschaft sei wohl auch bei seinen Spielerinnen angekommen, Hansmann berichtet von einer guten Trainingswoche und setzt auf den Lerneffekt aus dem Geldern-Spiel: „Ich hoffe, dass die Niederlage uns allen die Augen geöffnet hat, damit wir enger zusammenrücken.“

St. Elisabeth Hospital präsentiert sich

Die Regionalliga-Mannschaft freut sich dabei, für den Spieltag einen lokalen Sponsor gewonnen zu haben: Das St. Elisabeth Hospital wird sich in der Knappenhalle präsentieren und die eine oder andere kleine Aktion anbieten. Unter anderem lädt das Krankenhaus zum kostenlosen Blutdrucktest.

TuS Herten - SCU Lüdinghausen; Sa., 18 Uhr – Knappenhalle.

Für die reisefreudigen und in dieser Saison leidensfähigen Hertener Anhänger vielleicht die beste Gelegenheit, sich kurz durchchecken zu lassen. An zu wenig Blutdruck dürfte zuletzt keiner der „Tultras“ gelitten haben…

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare