+
Erfolgreich in Bocholt: Für Larissa Janssen und Regionalligist TuS Herten lief es aber erst ab dem dritten Satz richtig rund.

Volleyball - Regionalliga NRW

3:1 - TuS Herten macht Traum-Start perfekt

  • schließen

BOCHOLT/HERTEN - Zweites Spiel, zweiter „Dreier“ für die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten: Die Mannschaft von Trainer Marvin Hansmann gewann das Duell bei der Spielgemeinschaft SV Werth/TuB Bocholt mit 3:1 und machte damit den Traum-Start in die neue Saison perfekt.

Der Trainer zeigte sich mit dem Resultat am Sonntagabend „sehr zufrieden“, mit dem Spiel insgesamt weniger: „Sagen wir so: Wir waren erfolgreich, aber es bleibt noch Luft nach oben.“

Der erste Satz war lange Zeit umkämpft, Herten fand noch nicht richtig den Schlüssel, um eine Dominanz zu erzielen. „Wir haben selbst zu viel rumgeeiert und uns zu sehr auf die Eier-Bälle des Gegners fokussiert“, berichtet der Trainer. Nicht nur die eher behäbige Spielweise der Bocholterinnen bereitete Probleme, sondern auch das eigene Spiel: „Was Bocholt wirklich gut gemacht hat, war die Feldverteidigung. Da haben sie viele gute Bälle noch geholt. Wir allerdings haben in der Phase auch nicht clever genug gespielt.“ Dank erneut starker Aufschläge gewannen die Gäste den Satz 25:18 und wähnten sich schon auf der sicheren Seite.

Zu früh, wie sich zeigte, denn Durchgang zwei endete mit einem desaströsen Resultat (13:25). „Da wurden wir richtig eingemacht“, berichtet Kapitänin Maike Weishaupt. Marvin Hansmann: „Da fehlte es bei uns an allem, das war wirklich Einschlaf-Volleyball.“

Dass die Gäste in den folgenden Sätzen zum druckvollen Spiel zurückfanden, erfreut den Übungsleiter nicht nur wegen des Resultats, sondern wegen der Art und Weise: „Wir haben den zweiten Satz gut analysiert und ein paar Umstellungen vorgenommen. Die Mädels sind mit einer ganz anderen Körpersprache aufs Feld gegangen, es war sofort eine andere Intensität zu spüren.“

Satz drei gewann der TuS mit 25:18, Durchgang vier 25:20, beides „ziemlich ungefährdet“, wie der Trainer sagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Tödlicher Unfall in Datteln, Festnahme in Herten, Schalke-Torwart sieht Rot
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet

Kommentare