+
Machten es am Ende noch einmal spannend: die Spieler des GV Waltrop.

Basketball, 2. Regionalliga

GV verliert und beendet die Saison als Drittletzter

  • schließen

WALTROP - Die GV-Basketballer haben am Abend das letzte Heimspiel der Saison mit 66:72 (16:23, 17:12, 15:28, 18:9) gegen den TuS Iserlohn verloren. Damit steht fest, dass die Mannschaft von Trainer Dejan Petrov die Saison in der 2. Regionalliga als Drittletzter abschließen wird.

Es war wieder eine Berg- und Talfahrt. Nach einem deutlich verlorenen ersten Viertel kamen die Waltroper zur Pause auf zwei Punkte heran (33:35). Doch zu Beginn des dritten Abschnitts überrollte Iserlohn - darunter der überragende Zweit-Ligaspieler Gabriel de Oliveira - die Gastgeber nahezu. Diese lagen in der 29. Minute dann mit 16 Punkten zurück. Das letzte Viertel war dann symbolisch für die gesamte Rückrunde.

Starker Endspurt

GV Waltrop: Yalcin, Heptner 5, Günsal 14, Schmüdderich 12, Fürst 16, Abraham 12, Millgramm, Kottis, Fichte, Salin 4, Noll

Denn plötzlich schien die Handbremse gelöst, und Sekunden vor Schluss verkürzten die Waltroper auf einen Punkt (66:67). Doch diesmal sollte es nicht gelingen, noch einmal die Wende zur bringen. So stand am Ende die 66:72-Niederlage. Da zuvor der TSV Hagen gegen den TSVE Bielefeld verloren hatte, war das Waltroper Ergebnis am Ende dieses Spieltages fast zweitrangig. Denn es gibt nun keine Chance mehr, den sicher rettenden viertletzten Platz zu erreichen. Kommende Woche steht nun das letzte Saisonspiel in Bielefeld an. Und dann heißt es: warten. Denn bis Ende Mai müssen die Vereine ihre Mannschaften für die kommende Saison melden. Womöglich könnte der GV dann doch noch der Klassenverbleib am grünen Tisch schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof

Kommentare