+
Fabian Salin nach dem sensationellen 78:77-Erfolg in Werne.

Basketball

Sensationell: GV gewinnt auch in Werne

  • schließen

WALTROP - Wer hätte damit gerechnet? Die GV-Basketballer, die bis zum Jahreswechsel nur einen Sieg in der 2. Regionalliga eingefahren hatten, waren nun viermal in Folge erfolgreich. Am Abend traten sie beim Tabellenzweiten Lippebaskets Werne an und gewannen mit 78:77.

"Unglaublich", "Wahnsinn". So waren die Reaktionen der Spieler und Fans, nachdem sie den nächsten Krimi mit 78:77 gewonnen hatten. Zur Erinnerung: Erst 24 Stunden zuvor hatten sie das höchst emotionale Wiederholungsspiel gegen den TSVE Bielefeld für sich entschieden. Und dann das: Vor mehr als 250 Zuschauern in der Werner Ballsporthalle dann der nächste Paukenschlag. Auch wenn die Mannschaft von Trainer Dejan Petrov wegen der Doppelbelastung schwere Beine hatte - man merkte auf dem Feld wenig davon. Das erste Viertel entschieden sie gar mit 25:12 für sich, mussten dann aber im zweiten Durchgang beim 13:24 Federn lassen, da der Gegner eine gute Mannverteidigung spielte. Den dritten Abschnitt dann verloren sie knapp mit 17:20. Doch dann, im letzten und entscheidenden Durchgang dann der 23:21-Erfolg. Während es am Freitagabend Thiemo Heptner war, der die Verantwortung übernahm und den Big-Point setzte, war es diesmal Christoph Schmüdderich, der unter höchstem Druck aus schier unmöglichem Winkel zum 78:77 traf. "Ich habe den Jungs gesagt, dass sie mittlerweile den besten Kader der Liga stellen. Und das ist keine Floskel", fühlte sich Trainer Dejan Petrov nach dem Spiel in seinen Worten bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt
Schneller zu den Stars - das Stoffbändchen gibt es bereits jetzt

Kommentare