Fußball

Bernd Spriewald bringt Dirk Noll mit

  • schließen

WALTROP - Mit Bernd Spriewald und Dirk Noll übernehmen zwei alte Hasen zur neuen Saison als Trainergespann das Team von Teutonia SuS II. Dennoch sind sie Neulinge im Seniorenfußball.

Denn die Aufgabe bei Teutonia SuS ist für das Gespann die erste Station im Seniorenfußball. „Bislang hatten wir immer nur Teams im Jugendbereich trainiert“, erzählen sie. Rund zehn Jahre hatte Spriewald als Jugendtrainer bei den SF Germania Datteln gearbeitet. In den letzten acht Jahren stand dann Dirk Noll als Co-Trainer an seiner Seite. Zum Ende der letzten Saison haben die beiden dann den Trainerjob an den Nagel gehängt. „Wir wollten mal eine Pause einlegen“, sagen die beiden im Gespräch.

In Kontakt geblieben

Wie kam es nun, dass die beiden in der neuen Saison bei den Teutonen aktiv werden? Thiedecke und Spriewald kennen sich seit einigen Jahren. „Wir haben damals C-Junioren trainiert. Ich bei Teutonia und er in Datteln“, sagt Thiedecke. Und der Kontakt sei nie ganz abgerissen, berichtet Waltrops Sportlicher Leiter. Schon in der Winterpause hatte Thiedecke Kontakt zu Spriewald aufgenommen. „Ich hätte ihn da gerne als Trainer für unsere U19 gehabt, aber er hat abgelehnt“, erzählt Thiedecke. „Mitten in der Saison wollte ich keine Mannschaft neu übernehmen“ begründet Spriewald seine Absage.

Nachfolgersuche

Als dann Mitte Januar der bisherige Trainer der zweiten Mannschaft, Yücel Özdemir, „in einem offenen und ehrlichen Gespräch“, so Thiedecke, den Teutonen seinen Abschied zum Ende der Saison angekündigt hatte, machten sich die Waltroper gleich auf die Suche nach einem Nachfolger. „Wir hatten auch mit einigen anderen Kandidaten Gespräche geführt, doch Spriewald war eigentlich unser Wunschkandidat“, berichtet Thiedecke. „Ich habe aber nicht gleich zugesagt“, erkärt der neue Coach. Er und sein Mitstreiter Noll hatten sich eine Bedenkzeit erbeten. „Als mich Bernd fragte, ob wir das gemeinsam machen sollen, habe ich ziemlich schnell zugesagt“, sagt Noll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?

Kommentare