+
Michael Nachtigall ist seit Samstag nicht mehr Trainer von SW Meckinghoven.

Fußball

SWM-Trainer Nachtigall wechselt nach Vinnum

DATTELN - Vorstand und Mannschaftsrat wussten schon vorher Bescheid, die Mannschaft selbst erfuhr es am Freitagabend beim Auftakttraining nach der Winterpause: Trainer Michael Nachtigall verlässt zum Saisonende SW Meckinghoven.

Den Coach, der seit Mai 2017 verantwortlich für die 1. Mannschaft ist, zieht es zur neuen Spielzeit zum Liga-Rivalen Westfalia Vinnum. „Es war keine Entscheidung gegen Meckinghoven, aber für Vinnum“, betont Nachtigall.

Die Westfalia sei im vergangenen Herbst auf ihn zugekommen, erklärt der Trainer, er habe aber klargemacht, dass Schwarz-Weiß für ihn der erste Ansprechpartner sei. So informierte Nachtigall den Vereinsvorsitzenden Klaus Herrmann vom Vinnumer Interesse. „Meckinghoven hätte gern mit mir weitergemacht“, sagt Nachtigall. Das kann Herrmann nur bestätigen: „Es tut mir leid, dass er geht, denn Michael leistet gute Arbeit. Wir sind nicht amused, doch wir werden damit leben. Und er hat von Anfang an mit offenen Karten gespielt.“

Nach weiteren Gesprächen mit den Vinnumer Verantwortlichen sei Nachtigall von deren Konzept überzeugt gewesen: „Man will dort mehr auf junge Spieler setzen“, so der Coach, „und in Meckinghoven habe ich in den vergangenen beiden Jahren sechs A-Jugendliche in die 1. Mannschaft geführt.“

Westfalia Vinnum kennt Nachtigall noch aus seiner Zeit in Nordkirchen. Ein weiterer Vorteil: „Von zu Hause aus habe ich es nur elf Minuten bis zum Platz.“ Doch der Abschied aus Meckinghoven fällt ihm nicht leicht: „Die Jungs sind mir ans Herz gewachsen“, gesteht Nachtigall, „das sagt ein Trainer nicht über jede Mannschaft.“

Auch zwei Vorschläge, wer sein Amt übernehmen könnte, hat Nachtigall dem Meckinghover Vorstand gemacht. „Wir werden uns damit auseinandersetzen und noch weitere Möglichkeiten ausloten“, so Herrmann. Bis zum Saisonende aber will sich Nachtigall ganz seiner Aufgabe bei SW Meckinghoven konzentrieren, das machte er auch zum Trainingsauftakt klar. „Wir haben uns ein hoch gestecktes Ziel gesetzt“, sagt Nachtigall, „wir wollen Tabellendritter werden. Dafür werden wir in der Vorbereitung alles tun.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Erstes Aufatmen nach Schock-Tat in Gelsenkirchen: 13-Jährige wohl einziges Opfer
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare