Fußball

Teutonia SuS Waltrop gewinnt in Ahsen

DATTELN - Teutonia SuS Waltrop ist der Meisterschaft der Kreisliga 2 wieder ein Stückchen näher gekommen. Die Mannschaft von Trainer Tim Braun gewann am Donnerstagabend das Nachholspiel bei SV Borussia Ahsen mit 1:0 (0:0).

Die Zuschauer sahen ein äußerst emotionales Nachbarschaftsderby, in dem sich die beiden Mannschaften nichts schenkten. Torchancen blieben allerdings Mangelware. Der Tabellenführer aus Waltrop hatte zwei. Die erste nach 30 Sekunden, die sie nicht verwerten konnten, die zweite in der 79. Minute, als sich der 20 Minuten zuvor eingewechselte Daniel Del Puerto Schillo gegen zwei Ahsener durchsetzte und Torwart Philipp Jany mit einem Lupfer zum 0:1 überlistete. Die Ahsener hatten ihre größte Möglichkeit in der 74. Minute, als ein Freistoß von Tobias Büning aus 18 Metern das Lattenkreuz touchierte. Die Gastgeber warfen in der Schlussphase alles nach vorne, der Augleichstreffer wollte aber nicht mehr fallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare