+
Wird in der kommenden Saison Trainer der U13-Junioren von Borussia Dortmund: Michael Rütten.

Hallen-Westfalenmeisterschaft

U19 will die Endrunde erreichen

  • schließen

WALTROP - Die U19-Junioren des VfB Waltrop vertreten am morgigen Sonntag als Kreispokalsieger auf dem Feld den Fußballkreis Recklinghausen bei den Hallenwestfalenmeisterschaften, die in Gütersloh ausgetragen werden. Ziel des Landesligisten ist das Erreichen der Endrunde.

Der VfB Waltrop wurde der Gruppe B zugelost. Dort trifft die Mannschaft von Michael Rütten, Athavan Varathan und Michael Henseleit auf folgende Teams: JSG Blasheim-Lübbecke, JSG Gosenbach-TSV Siegen, JSG Lohe/Bad Oeynhausen, SpVg Brakel und TSG Sprockhövel. In Gruppe A sind außerdem dabei: Delbrücker SC, JSG Diestelbruch-Mosebeck/Klüt- Wahmbeck, RW Ahlen, SG Wattenscheid, SV Brilon und SV Spexard. Zum Auftakt trifft der VfB um 11.09 Uhr auf die JSG Gosenbach-TSV Siegen.

Finale um 17.30 Uhr

Ziel des VfB ist es, die Enrunde zu erreichen, die um 17.15 Uhr mit dem Kleinen Finale beginnt. Hier treffen jeweils die Gruppenzweiten aufeinander. Zum Duell der beiden erfolgreichsten Vorrunden-Mannschaften kommt es im Anschluss um 17.30 Uhr in der „Alte Ziegelei“-Halle. Die drei erstplatzierten Mannschaften qualifizieren sich dann für die Westdeutschen Meisterschaften. Im Vordergrund steht für die Mannschaft dennoch die Vorbereitung auf die Saison. Und bereits am 10. Februar kommt es zu einem spannenden Landesliga-Duell: Denn der Tabellendritte aus Waltrop empfängt dann den direkten Konkurrenten TuS Erndtebrück.

U19-Kader:

Simon Schnipper, Tim Ressemann – Leon Broda, Marcel Pietryga, Lavdrim Jusufi, Amer Masic, Tobias Noack, Noah Peters, Con Lappen, Gossan Nlonzo Fabien Biakou

In dieser Hallensaison hat der VfB bislang nur ein Turnier gespielt – und gewonnen. Es war das 42. Internationale Jugendturnier des SV Westfalia Gemen. „Natürlich hätten wir nichts dagegen, auch unser zweites Turnier zu gewinnen. Aber die Saison hat für uns absolute Priorität. Wir nehmen die Westfalenmeisterschaften gerne mit und freuen uns auch darauf. Trotzdem fahren wir entspannt dorthin, weil wir keinen Druck haben. Die Hauptsache ist, dass die Jungs Spaß haben“, so Rütten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare