+
Sichtlich gut gelaunt waren die Teilnehmer beim Lehrgang des FC Spvgg. Oberwiese.

Kampfsport

Modern Arnis-Lehrgang stößt auf große Resonanz

WALTROP - Wieder einmal hatte die Modern Arnis-Abteilung der Spvgg. Oberwiese am vergangenen Wochenende einen für alle Stilrichtungen des Modern Arnis offenen Lehrgang angeboten.

Unter der Leitung von Peter Rutkowsi (5. Dan modern Arnis), der bereits zum 19. Mal in Waltrop zu Gast war, hatten sich insgesamt 26 Teilnehmer eingefunden. Neben acht Waltropern haben die anderen Teilnehmer teilweise weite Anfahrten in Kauf genommen, um sich in der Turnhalle Oberwiese fortbilden zu können. So konnte Hans-Peter Arto, der Vorsitzende der Abteilung in Oberwiese, Gäste aus Bonn, Eschwege, Essen und Velbert, um nur einige zu erwähnen, begrüßen.

Während am ersten Tag Übungen mit Doppelstock, Einzelstock – die jeweils eine Länge von 70 cm aufweisen – und ohne Waffen im Vordergrund standen, wurde am Sonntag eine „Sonderausbildung“ mit dem gut zwei Meter langen Langstock angeboten. Von der angebotenen Möglichkeit auch eine Dan-Prüfung abzulegen, machte hingegen keiner der Teilnehmer an diesem Wochenende Gebrauch.

Wie Arto betont, haben sich alle Teilnehmer in Waltrop wohlgefühlt. „Schließlich gibt es ja nichts besseres, als mit Freunden gemeinsam zu trainieren, zumal das Wetter ja auch ganz toll mitgespielt hat“, freute sich Arto über ein gelungenes Wochenende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare