+
Einbahnstraßen-Fußball am SpoNo: Letztlich siegte Teutonias Reserve mit 7:0 gegen Kültürspor Datteln.

Kreisliga B4

Fünf Tore von Denis Özdemir beim 7:0-Sieg

WALTROP - Mit dem Ergebnis der Partie gegen Kültürspor Datteln war Yücel Özdemir, Trainer von Teutonia SuS Waltrop II, schon zufrieden. Schließlich setzte sich sein Team mit 7:0 (3:0) völlig souverän durch. Was ihn jedoch störte: Seine Mannschaft ließ sich im späteren Spielverlauf auf das Niveau des Gastes herab. Erstaunlich war zudem die unterschiedliche Bewertung der Partie von beiden Trainern.

Denn nach der Roten Karte gegen Yasin Akcay in der 60. Minute soll Dattelns Trainer Serkan Civelek seine Spieler aufgefordert haben, eine Verletzung vorzutäuschen, um so einen Spielabbruch herbeizuführen. „Die Dattelner Spieler haben aber ihrem Trainer gesagt, dass sie das nicht tun werden. Zum Glück, denn das wäre sehr unsportlich gewesen“, sagte Teutonias Trainer Özdemir.

Gelb-Rot gegen Tokalak

Zuvor hatte bereits Emre Tokalak Gelb-Rot gesehen (36. Minute), sodass Kültürspor nach einer Stunde nur noch mit neun Akteuren auf dem Feld stand. Kültürspors Trainer Serkan Civelek haderte zudem über die seiner Einschätzung nach sehr schwache Leistung von Schiedsrichter Zito-Pembele Nsango. Civelek schilderte die Situation wegen eines möglichen Spielabbruchs anders. Er berichtete, dass die Teutonen angeboten hätten, die Partie vorzeitig zu beenden. „Das ist Quatsch. Wir lagen doch deutlich in Führung“, verstand Özdemir diese Darstellung nicht.

Abbruch war angedacht

Auf jeden Fall soll es Civelek um den Schutz seiner Spieler gegangen sein. Schließlich stand nach fünf Absagen mit Ömer Civelek nur ein Auswechselspieler zur Verfügung. Auf dem Feld hatten die Teutonen ganz klar das Sagen. Sie gewannen verdient mit 7:0. Denis Özdemir traf fünfmal (11., 40., 51., 65., 72.), die beiden anderen Tore erzielten Adama Njie (10.) und Pascal Almenröder (87.). „Ich habe die Ernsthaftigkeit bei meinen Spielern heute vermisst. Aber letztlich steht der Sieg. Und da Titania verloren hat, rückt oben in der Tabelle alles enger zusammen“, so Özdemir.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare