+
Trifft mit seiner aktuellen Mannschaft auf das Team, das er in der kommenden Saison trainieren wird: Yücel Özdemir.

Kreisliga B4

Özdemir spielt in Horneburg auf Sieg

  • schließen

Waltrop - „Wenn wir noch nach oben schauen wollen, dann hilft uns am Sonntag nur ein Sieg“, sagt Yücel Özdemir, Trainer von Teutonia SuS Waltrop II, vor dem Nachbarschaftsderby der Kreisliga B4 beim SV Horneburg am Landwehrring.

Zwar steht Horneburg mit 36 Punkten noch auf Rang zwei in der Tabelle, durchlebt aber gerade ein kleines Formtief. In den letzten fünf Spielen kassierte das Team von Trainer Rüdiger Bona zwei Niederlagen und spielte zudem noch einmal Remis. Ganz anders liest sich da die Bilanz der Waltroper, die alle fünf Partien siegreich beendet hatten. Allerdings weiß auch Özdemir, dass die Partie in Horneburg alles andere als ein Selbstläufer werden wird. „Egal, ob wir auf Naturrasen oder Aschegrund spielen, die Mannschaft muss alles raushauen, damit wir nicht mit leeren Händen zurückkehren“, sagt Özdemir. „Denn wenn wir verlieren, ist der Zug nach oben für uns endgültig abgefahren“, so der Trainer. Dass die Waltroper mit dem nötigen Ehrgeiz an die Aufgabe herangehen werden, ist für Özdemir selbstverständlich. „In der Hinrunde haben wir uns dumm angestellt und mit 0:2 verloren. Dafür wollen wir uns morgen revanchieren“, meint der Coach. Personalsorgen vor dem Derby hat Özdemir so gut wie keine. Lediglich Thorben Hermann, der sich am Dienstag im Training verletzt hatte und mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste, steht den Teutonen nicht zur Verfügung. „Thorben muss noch einmal genauer untersucht werden, aber wahrscheinlich ist die Verletzung zum Glück nicht so schwerwiegend“, teilt Özdemir mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare