+
Viele Zweikampfduelle lieferte sich auch Teutone Titan Berg (re.).

Kreisliga A2

Teutonen und Genclikspor trennen sich 1:1

WALTROP - Mit einem 1:1 (1:1)-Remis bei Genclikspor Recklinghausen startete Teutonia SuS Waltrop in die neue Spielzeit. „Wir haben gegen einen guten Gegner eine starke Leistung gezeigt, von daher blicke ich sehr zuversichtlich in die nächsten Spiele“, freute sich Waltrops Trainer Tim Braun nach der Partie.

„Wir haben heute Vieles gut gemacht und gut gegen den Ball gearbeitet“, lobte Braun seine Mannschaft. So konnte Waltrops Trainer dem einen Punkt am Ende mehr abgewinnen als sein Gegenüber. Gencliks Trainer Adem Kurt sagte nach dem Spiel: „Wir wollten eigentlich mit einem Sieg starten und hier keinen Punkt weggeben.“

Westphal erzielt 1:0

Die „Süder“ begannen konzentriert und schienen das Spiel schon früh in die angestrebte Richtung lenken zu können: Tino Westphal sah, dass Waltrops Torhüter Philip Wölki etwas zu weit vor seinem Gehäuse stand, fasste sich ein Herz und traf aus der Distanz zur 1:0-Führung (11.). Danach konzentrierten sich die Gastgeber vor allem auf die Defensive. So kamen die Waltroper kaum zu klaren Chancen. Offensiv versuchten es die Hausherren immer wieder mit Distanzschüssen, die aber nichts einbrachten.

Bramsel gleicht aus

Nach einer guten halben Stunde dann der Ausgleich: Ein Freistoß der Teutonen von der Strafraumgrenze wurde von der Mauer so abgefälscht, dass der Ball vor den Füßen von Felix Bramsel landete. Dieser zögerte nicht lange und ließ Gencliks Schlussmann Beytullah Kerter mit einem trockenen Schuss keine Abwehrchance – 1:1 (33.).

Mit langen Bällen

Nach dem Seitenwechsel agierten die Teutonen viel mit langen Bällen und hofften darauf, den Sieg doch einfahren zu können. Einige gute Chancen blieben dabei ungenutzt. Aber auch Genclikspor hatte noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Doch der Volley-Schuss von Ilhan Acar landete am Lattenkreuz. Beide Trainer waren sich nach dem Spiel darin einig: „Im nächsten Spiel müssen wir die Torchancen besser nutzen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare