+
Zog sich einen Bänderriss zu: WHV-Torwart Mirko Kirschbaum.

Kreisliga

WHV unterliegt Bochumer HC mit 26:31

WALTROP - Die Kreisliga-Handballer des Waltroper HV haben ihr Auswärtsspiel beim Bochumer HC mit 26:31 verloren. Trainer Björn Peters sprach von einer verdienten Niederlage. „Die Mannschaft hat schlecht verteidigt und in der Offensive viele technische Fehler gemacht“, beklagte der Coach.

Konnte er sich vor gut einer Woche über einen vollen Kader freuen, so plagen den WHV nun personelle Sorgen. Denn im Training vergangene Woche hatte sich Kai Benthaus eine Bänderverletzung zugezogen. Er fehlte in Bochum spürbar. „Mir fehlt eine eingespielte Alternative für ihn. Letztlich musste Niels Gasper fast 60 Minuten durchspielen. Das war schon hart“, so Peters.

Kirschbaum verletzt sich

Jetzt kam hinzu, dass sich Torwart Mirko Kirschbaum verletzte. Er knickte im Spiel um und bekam am Abend noch die Diagnose: Bänderriss. Da auch Keeper Felix Trümper aktuell mit Problemen an den Bändern pausiert und der dritte Torwart im Bunde, Sven Schröer, nach einer Verletzung erst diese Woche wieder ins Training einsteigen will, muss Peters überlegen, wer gegen Westfalia Scherlebeck am Sonntag (18 Uhr, Sportzentrum Nord) im Tor stehen wird.

Ruhige Woche

Aufgrund der Verletzungen will es Peters unter der Woche nun auch ruhiger angehen lassen. „Allerdings ist Scherlebeck als Tabellenvierter kein Gegner unserer Kragenweite.“ Auch wenn Peters die Niederlage natürlich ärgerte. Der Blick auf die Tabelle beruhigte ihn. Zwar hat Bochum nun zwei Punkte Vorsprung auf die Waltroper. Jedoch patzte der Rest der Konkurrenz, so dass der WHV Achter bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?
Polizei fahndet nach Diebstahl in Bottrop mit Fotos: Wer kennt die beiden Tatverdächtigen?

Kommentare