+
Die U19-Junioren des VfB empfangen am Sonntag den TuS Erndtebrück.

Landesliga

U19 im Nachholspiel gegen Erndtebrück

  • schließen

WALTROP - Während der Ligabetrieb in der U19-Landesliga an diesem Karnevalswochenende ruht, sind zwei Teams im Einsatz und bestreiten ein Nachholspiel, das wegen des Einsatzes des VfB Waltrop bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften verlegt werden musste. Die Mannschaft der Trainer Michael Rütten, Athavan Varathan und Michael Henseleit empfängt am Sonntag um 11 Uhr im Hirschkampstadion den TuS Erndtebrück.

In der Tabelle rangieren mit dem Spielverein Westfalia Soest und dem TSV Marl-Hüls zwei Teams punktgleich (31 Zähler) an der Spitze. Dahinter kommt der VfB Waltrop mit 24 Punkten auf Platz drei. „Wir haben jetzt die Chance, uns ranzusaugen“, sagt Rütten und fügt hinzu: „Und die wollen wir nutzen.“ Mit 19 Punkten folgt der Gast auf dem fünften Tabellenplatz. „Erndtebrück ist eigentlich die große Unbekannte. Aber natürlich haben wir uns über den Gegner informiert und wissen, dass dort seit dem Winter ein neues Trainerteam agiert“, sind die Waltroper gewarnt.

"Sie sollen zeigen, was sie drauf haben"

Dem Einstieg in die letzte Saisonphase sieht Rütten mit großer Vorfreude entgegen. Nach dem Spiel von Sonntag stehen noch acht von 22 Partien aus. „Die Jungs sollen zocken und zeigen, was sie drauf haben. Und das können sie ohne den ganz großen Druck machen, dafür mit viel Freude und Selbstbewusstsein. Wenn das gelingt, dann können wir die Schlussphase erfolgreich bestreiten“, ist der Coach überzeugt. Personell gibt es einige Probleme. Wie groß die sind, wird sich aber wohl erst am Samstagabend oder am Sonntagmorgen zeigen. Denn einige Spieler waren krank, andere sind es aktuell oder haben schulische Verpflichtungen im Vorfeld des Abiturs. „Aber letztlich ist egal, wer auf dem Platz steht. Es sind alles großartige Spieler, die ihren Job gut machen werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?

Kommentare