+
Macht den Abflug beim VfB: Ibraim Hyseni (weißes Trikot).

Neuzugang in Brambauer

Hyseni verlässt den VfB

  • schließen

WALTROP - Nun ist es offiziell: Mittelfeldakteur Ibrahim Hyseni wird den B-Ligisten VfB Waltrop nach zwei Jahren zum Saisonende hin verlassen. Der in Lünen wohnende Hyseni wurde vom Bezirksligisten BV Brambauer bereits als einer von fünf Neuzugängen vorgestellt.

„Wir hätten ihn gerne auch für die nächste Saison bei uns behalten. Ich kann seinen Schritt aber auch nachvollziehen, so sind die Wege zum Training nicht so weit“, sagt VfB-Trainer Milan Mikuljanac zum Weggang von Hyseni. Dem Vorstand des VfB waren die Wechselabsichten Hysenis seit einigen Wochen bekannt, sagt Vorsitzender Friedhelm Finzel. Ob den B-Ligisten zum Saisonende weitere Kicker verlassen, ist momentan nicht bekannt. „Ansonsten hat uns bisher kein Akteur informiert, dass er künftig an anderer Stelle spielen möchte“, so Finzel auf Anfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare