+
Ein Sieger des Barrierenspringens 2018: Tobais  Vollmer (Werne) auf Calando.  

Reitsport

Kürzere Reitertage des RV Waltrop versprechen spannenden Pferdesport

Ab Donnerstag veranstaltet der RV Waltrop die Reitertage, für die knapp 2000 Nennungen vorliegen. Insgesamt wurden sechs Spring-Prüfungen der schweren Klasse ausgeschrieben.

Erstmals seit einigen Jahren finden die Waltroper Reitertage nicht an sechs, sondern "nur" an vier Tagen statt. Der Grund: Zum einen sollen Kosten eingespart werden, die durch Auflagen des Verbandes zuletzt immer umfangreicher geworden waren. Zudem geht es darum, die Belastbarkeit der Helfer nicht zu überstrapazieren. 

Highlights unter Flutlicht

Dennoch kann sich die Ausschreibung sehen lassen: Es gibt sechs Prüfungen der schweren Klasse. Wenngleich die Höhepunkte - neben dem Großen Preis am Sonntag ab 16 Uhr - am späten Abend über die Bühne gehen. So soll das Barrierenspringen am Freitag (ab 22 Uhr) die Zuschauer ebenso locken wie das Mannschaftsspringen am Samstag (22 Uhr). 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare