+
Neele Erdtmann ist zurück aus den USA und steuert am Samstag den Hebewerk-Achter. 

Ruder-Bundesliga

Hebewerk-Achter will die Schmach vergessen machen 

Nach gutem Start in die Ruder-Bundesliga belegte der Hebewerk-Achter bei der zweiten Etappe den letzten Platz.  In Hannover soll es am Samstag besser laufen.  

Die Ruder-Bundesliga macht am heutigen Samstag Station beim Maschseefest in Hannover. Dort steht die dritte von fünf Saisonetappen auf dem Programm, und mit dabei ist in der Frauen-Konkurrenz auch wieder der Hebewerkachter mit Athletinnen des Rudervereins Waltrop.

Guter Auftakt 

Nach einem hervorragenden fünften Platz zum Auftakt in Duisburg sprang in Minden zuletzt nur der achte und damit der letzte Rang heraus. „Die ersten beiden Rennen waren noch in Ordnung, doch dann war die Luft raus. Warum, wissen wir auch nicht so recht. Da waren wir sehr enttäuscht“, blickt Mannschaftssprecherin Lara Erdtmann zurück. Doch dieser Misserfolg ist abgehakt, die Crew blickt nun nach vorne.

Starke Besetzung

Und das durchaus optimistisch. Zum einen wurde die Trainingsintensität gesteigert. Hinzu kommt, dass in Hannover sowohl Theresa als auch Dorothea Kampmann mit im Boot sitzen werden. „Wir haben beschlossen, dass wir die Viertel- und Halbfinals in der stärksten Besetzung fahren werden“, kündigt Lara Erdtmann an. Das heißt, dass die Verantwortung dann bei Sophia Wüllner, Lara Erdtmann, Franziska Steinweg, Theresa Hülsmann, Dorothea und Theresa Kampmann, Tabea Menzel und Melanie Hummitzsch liegen wird.

WM-Teilnehmerin ist mit dabei

Gesteuert wird das Boot von Neele Erdtmann, die vergangene Woche noch den U23-Frauen-Achter bei der WM in den USA steuerte und Fünfte wurde. „Mit dieser starken Besetzung ist vielleicht sogar das zweite Finale um Platz drei und vier drin. Wenn es optimal läuft, können wir das erreichen. Sonst zumindest das Finale um die Plätze fünf und sechs“, so Lara Erdtmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst niemand gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst niemand gemerkt?

Kommentare