+
Riesig war der Jubel, als der dritte Platz für die Athletinnen des RV Waltrop bei der dritten Etappe der Ruder-Bundesliga feststand. 

Rudern 

Hebewerk-Achter sorgt in der Bundesliga für eine faustdicke Überraschung 

Hebewerk-Achter trumpft in der Ruder-Bundesliga auf dem Maschsee in Hannover auf. Für diesen Erfolg gibt es eine einfache Erklärung. 

In Duisburg wurden sie Fünfte, in Minden gar Letzter. Umso größer war die Motivation der Athletinnen des Hebewerk-Achters, sich bei der dritten Etappe der Ruder-Bundesliga in Hannover wieder weiter nach vorn zu arbeiten. 

Vor den Rennen in Hannover gab es eine entsprechende Kampfansage

Der Crew um Mannschaftssprecherin Lara Erdtmann gelang nicht nur die Wiedergutmachung: Das Team belegte gar den dritten Platz. So gut war ein Waltroper Achter im Rahmen dieser Serie zuvor noch nie.

Überrschung nach den Zeitläufen

In den Zeitläufen mussten sich die Waltroperinnen mit dem Team Bremen auseinandersetzen. Nachdem sie angelegt hatten, wurde ihnen klar, dass sie hinter Potsdam/Berlin und Essen-Kettwig die drittbeste Zeit gefahren hatten. Und im Viertelfinale stand der nächste Coup an: Gegner war der haushohe Favorit aus Krefeld. Waltrop schickte mit Lara Erdtmann, Steuerfrau Neele Erdtmann, Sophia Wüllner, Dorothea und Theresa Kampmann, Tabea Menzel, Franziska Steinweg, Theresa Hülsmann und Melanie Hummitzsch ihre stärksten Athletinnen ins Rennen. Im Fotofinish gewannen sie mit einem Vorsprung von sechs hundertstel Sekunden. 

Jubel über Platz drei

Essen war im Halbfinale zu stark, dennoch hatte sich der Waltroper Achter für das zweite Finale qualifiziert. Gegner war erneut der Achter aus Bremen, den die Waltroperinnen wieder schlugen. So stand am Ende ein lautstark umjubelter dritter Platz. 

Starke "Kampmänner"

„Wir merken, dass uns Theresa und Dorothea Kampmann auf der Backbordseite richtig gut unterstützen. Es war wichtig für uns, dass wir zwei so gute Sprinterinnen dabei hatten“, berichtete Lara Erdtmann.

 Weiter geht es am 17. August mit der vierten Etappe in Leipzig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle sollen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
WhatsApp-Schock: Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Mareile Höppner: Slip-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst niemand gemerkt?
Mareile Höppner: Slip-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst niemand gemerkt?

Kommentare