+
Ihm unterlief in der 67. Minute ein Eigentor: Florian Holzhüter (r.)

FC Spvgg. Oberwiese

Verdienter Sieg dank starker Abwehrleistung

  • schließen

WALTROP - Dank einer „sehr, sehr guten Defensivleistung“, wie Oberwieses Trainer Hans-Bernd Westhoff seiner Mannschaft bescheinigte, hat diese bei der DJK SV GW Erkenschwick II mit 4:1 (3:0) gewonnen. „Wir haben so gut wie nichts zugelassen, was die Basis für den Sieg war“, lobte der Coach.

Die beste Phase hatten die Waltroper Gäste in der zweiten Phase der ersten Halbzeit: Den Anfang machte Max Distelkamp, der einen Freistoß aus 25 Metern Entfernung ins Tor hämmerte (22.). Niklas Stratmann war es dann zwölf Minuten später, der den verdienten Treffer zum 2:0 nachlegte: Nach einer Ecke von Fabian Berger traf er per Kopf (34.).

Klocke schiebt zum 3:0 ein

Und wiederum nur zwei Minuten später folgte dann gleich Treffer Nummer drei: Nach einem zu kurz abgewehrten Freistoß der Oberwieser brachte Sebastian Duck den Ball zurück in die Gefahrenzone. Ein Gegenspieler köpfte bei seinem Abwehrversuch die Kugel zunächst an die Latte, den Abpraller schob Fabian Klocke dann aus zwei Metern ein (36.).

Zwei weitere gute Chancen

Kurz nach der Halbzeit dann erarbeiteten sich die Waltroper zwei weitere gute Chancen. Zunächst konnte GW-Torwart Tim Faber den Kopfball von Stratmann parieren. Drei Minuten später wartete Duck bei seinem Abschluss zu lange, sodass ein Gegenspieler in letzter Sekunde noch klären konnte. Der weitere Verlauf der Partie war gekennzeichnet von vielen kleineren Fouls, das Spiel war zerfahren. Einen von mehreren Freistößen verwertete dann Tomasz Czarnik dann in der 79. Minute zum 1:3.

Stratmann macht den Deckel drauf

Doch trotz dieses Treffers hatte Westhoff keine Angst, dass dieses Spiel noch kippen könnte. Letztlich war es Stratmann, der mit seinem Tor zum 4:1-Erfolg in der vierten Minute der Nachspielzeit den Deckel draufmachte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare