Tennis

Dritter Sieg im dritten Saisonspiel

WALTROP - Die zweite Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Waltrop hat auch ihr drittes Saisonspiel in der Kreisliga gewonnen. Beim TV Deiringsen in Soest setzten sich die Waltroper mit 9:0 locker durch. Gemeinsam mit dem punktgleichen TC Oespel-Kley – erst am letzten Spieltag (2. Juni) Gegner – führen die Rot-Weißen die Tabelle ungeschlagen an.

Im Einzel siegte Niklas Mennemeier nach verlorenem ersten Satz (2:6) in drei Sätzen letztlich souverän (6:0; 6:1). Marc Dolleck siegte mit 6:0 und 6:3. Auch Felix Jurczynski, Sören Sturm und Niklas Wiesemann gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Flávio Foit hatte zu kämpfen, musste den ersten Satz mit 3:6 abgeben, gewann dann jedoch den zweiten und dritten Satz mit 6:1 und 6:2. Im Doppel spielten Dolleck/Mennemeier, Sturm/Wiesemann und Foit/Jurczynski zusammen. Alle gewannen ihre Doppel stark in zwei Sätzen.

Schon in der Woche zuvor hatten die Waltroper gegen TC Grävingholz III beim 7:2 eine starke Leistung abgeliefert. Am zweiten Spieltag konnten fast alle Spieler ihre Einzel gewinnen. Einzig Marc Dolleck musste gratulieren. Im Doppel gestatteten Wiesemann/Mennemeier ihren Gegnern den zweiten Punkt. Am kommenden Sonntag haben die Waltroper wieder Heimrecht, wenn ab 10 Uhr der starke Tabellendritte TC Kamen-Methler (aktuell 2:1 Punkte) zu Gast ist. „Das wird ein richtungsweisendes Spiel im Kampf um den Aufstieg“, sagt auch Niklas Mennemeier vom TCRW Waltrop dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare