+
Sven Beckmann (vorne rechts) ist gesperrt und fehlt gegen den SC Herten.

Teutonia SuS Waltrop

Mit breiter Brust gegen den SC Herten

  • schließen

WALTROP - „Wir müssen uns nicht verstecken, nur weil wir letzte Woche gegen den FC 96 Recklinghausen verdient verloren haben“, sagt Tim Braun, Trainer von Teutonia SuS Waltrop. Sein Team liegt trotz der dritten Saisonniederlage gegen den Tabellenvierten weiter an der Spitze der Kreisliga A2 und will gegen den SC Herten am Sonntag den 20. Sieg dieser Spielzeit einfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall am Morgen: Auto prallt gegen Baum am Leveringhäuser Teich
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum
Vereins-Ausschluss – so reagiert der SV Herta 23 auf die Forderung von Westfalia Vinnum

Kommentare