+
Geht für ein halbes Jahr nach Madrid: Felix Gutzeit.

Teutonia SuS Waltrop

Ohne Gutzeit - mit Caliskan

WALTROP - Wenn Teutonia SuS Waltrop, Spitzenreiter der Kreisliga A2, am 13. Januar um 13 Uhr wieder ins Training einsteigt, dann gibt es Veränderungen innerhalb des Kaders. Zum einen wird Felix Gutzeit nicht dabei sein.

Er tritt ein Auslandsemester an und wird für ein halbes Jahr in Madrid leben. Neu im Team von Trainer Tim Braun (Foto) ist dafür Ali Caliskan (SV Horneburg). Ein halbes Jahr hatte Jan Meier zuletzt pausiert, stößt nun aber wieder zum Team dazu. Als „halben Neuzugang“ ist auch Hendrik Köster zu bewerten, der nach langer Verletzungspause wieder angreifen will.

Testspiele im Überblick:

• 20.1.: Bei Mengede 08/20 (Bezirksliga) • 24.1.: gegen die U19 des VfB Waltrop (Landesliga, 19.30 Uhr, SpoNo) • 27.1.: gegen DJK SF Nette (Kreisliga A) • 3.2.: beim BV Brambauer (Bezirksliga)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest

Kommentare