+
Erwarten einen starken Gegner: Das U17-Trainerduo des VfB Waltrop, Beravan Mirek (Bild) und Martin Backwinkler. 

Jugendfußball

Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"

Zwar trennen die U16 des FC Schalke 04 und die U17 des VfB Waltrop in der Westfalenliga neun Punkte. Dennoch glaubt man beim VfB, nicht chancenlos zu sein. "Wir wollen die Partie forsch angehen", heißt es. 

Bereits am Samstag steht für die U17-Junioren des VfB Waltrop das Auswärtsspiel beim Bundesliga-Nachwuchs des FC Schalke 04 (U16) auf dem Programm. Der Tabellenneunte aus Waltrop tritt beim Zweiten um 13 Uhr an. Das Trainerduo Martin Backwinkler/Beravran Mirek weiß um die Qualität der Bundesliga-Gegner. „Sie sind sehr effektiv und brauchen weniger Chancen, um erfolgreich zu sein, da sie ihre Möglichkeiten konsequenter ausspielen“, warnt Backwinkler. Dennoch sieht er sein Team, das neun Punkte Rückstand auf den aktuellen „Vize“ hat, nicht chancenlos. „Wir haben uns auch gegen den VfL Bochum gut verkauft, dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen.“ Daher ist der Plan, die heutige Partie genauso forsch anzugehen, auch wenn es weitere personelle Probleme gibt.

Gute Ausgangslage schaffen 

Der Wunsch der Mannschaft ist es, das Punktekonto auf die Sportfreunde Siegen, die aktuell den ersten Abstiegsplatz belegen, aufzubessern. „Um eine gute Ausgangslage für die Rückrunde zu haben. Es wäre gut, wenn wir einen Punkt auf Schalke holen könnten, denn dann könnten wir den Druck auf Siegen erhöhen“, meint Backwinkler. Um dies zu schaffen, hofft der Coach auf die Rückkehr des Spielglücks. „Es wäre schön, wenn der Ball nicht so häufig an die Latte, den Pfosten oder gar den Innenpfosten prallen, sondern endlich auch einmal ins Tor gehen würde.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt

Kommentare