+
Freuen sich auf das Derby: Louis Wißing und die U19-Junioren des VfB Waltrop.

Jugendfußball 

Derbyzeit in der U19-Landesliga: VfB Waltrop empfängt den TSV Marl-Hüls

Während sich die Senioren bereits in die Winterpause verabschiedet haben, muss die U19 des VfB Waltrop noch einmal ran. Zum Abschluss wartet auf die Mannschaft noch ein kleines Highlight.

Der Gegner ist nicht unbedingt aufgrund seiner bisherigen spielerischen Leistung zu beachten. Wohl aber aufgrund seines Namens: Denn zu Gast ist am Sonntag um 11 Uhr im Hirschkampstadion der TSV Marl-Hüls 2019. Zwar trennen beide Mannschaften nur drei Plätze, dafür aber auch elf Punkte. Die Marler wiederum haben nur drei Zähler mehr als Schlusslicht TuS Erndtebrück.

Erinnerung an das Derby gegen Haltern

Doch Michael Henseleit, der das Team mit Athavan Varathan trainiert, weiß, dass Derbys durchaus einen kuriosen Verlauf nehmen können. Er erinnert an das Spiel seiner Mannschaft gegen den TuS Haltern. „Hier hatten wir beste Chancen, das 4:2 oder gar 5:2 zu erzielen. Aber letztlich fiel der Ausgleich für Haltern in der vierten Minute der Nachspielzeit.“ Und auch ein zweites Beispiel hält er parat: Vergangene Saison hat die abstiegsgefährdete Spvgg. Erkenschwick ihr Spiel in Waltrop gewonnen: „Weil sie einfach die bessere Einstellung hatten.“ Solch ein Fehler dürfe sich der Tabellenvierte nicht erneut erlauben. 

Interessantes Duell der beiden Spitzenteams

Denn: An der Tabellenspitze wird sich an diesem letzten Spieltag des Jahres definitiv was tun: Denn Spitzenreiter FC Iserlohn empfängt den Zweiten DSC Wanne-Eickel. „Im günstigsten Fall spielen sie unentschieden. Dann wären wir im Fall eines Sieges auf zwei Punkte ran“, rechnet Henseleit vor. Derweil rechnet er mit einem Sieg des TuS Haltern, der von einem Remis ebenfalls profitieren und an beiden Top-Teams vorbeiziehen würde. „Wie das auch immer ausgeht: Wir werden zur Stelle sein und fokussiert unsere Aufgabe erledigen“, kündigt der Coach an. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Thorben Simon, zudem ist Linus Hensler angeschlagen. Dennoch sagt Henseleit: „Wir haben Top-Voraussetzungen für einen Derbysieg.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es

Kommentare