+
Alina Danielzik und ihre Teamkolleginnen unterlagen dem Spitzenreiter 0:3.

Volleyball

GV-Damen verlieren gegen den Tabellenführer 0:3

WALTROP - Nach dem klaren Heimspiel-Erfolg gegen den ATV Haltern II kassierten die Volleyballerinnen des GV Waltrop in der Bezirksliga die vierte Niederlage. Das Team unterlag dem Spitzenreiter SG Reken/Gladbeck mit 0:3.

„Meine Mannschaft konnte dennoch erhobenen Hauptes aus der Halle gehen. Denn sie zeigte eine ähnlich starke Leistung wie gegen den ATV“, bilanzierte Trainer Michael Mahl. Es freute ihn, dass der Trainer des verlustpunktfreien Spitzenreiter den GV Waltrop als bisher stärksten Gegner hervorhob.

Später Ausgleich

Im ersten Durchgang führten die Waltroperinnen zwischenzeitlich mit fünf Punkten, allerdings gelang den Gastgeberinnen beim Stand von 23:23 erstmals der Ausgleich. Am Ende verlor der GV diesen Durchgang mit 23:25. Nachdem der zweite Abschnitt mit 13:25 verloren ging, gelang den Waltroperinnen im dritten Satz eine tolle Aufholjagd. Zunächst lagen sie 10:20 zurück, kamen aber noch einmal auf 17:21 heran. Am Ende ging dieser Satz mit 18:25 verloren.

Philosophie

„Die Mannschaft setzt im Training und mittlerweile auch im Spiel meine Philosophie von Volleyball um“, freut sich Mahl, der immer wieder beobachten konnte, dass kein Ball verloren gegeben wurde. Schade war jedoch, dass Mahl zwei Spielerinnen, die bisher kaum oder gar nicht in der Saison zum Einsatz gekommen waren, eigentlich eine Chance geben wollte. So spielte Anna Meichsner im ersten Satz und konnte auch immer wieder durch ihre starken Angriffe glänzen, verletzte sich aber so, dass sie nicht weiterspielen konnte. Ähnlich erging es auch Merit Lenfert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare