+

Volleyball

Zweite GV-Damen unterliegen TV Datteln mit 0:3

WALTROP - Die zweite Damenmannschaft der GV-Volleyballer hat die Bezirksklassen-Partie gegen den TV Datteln II verloren: Das Team von Trainer Uwe Kolbe unterlag beim Tabellenzweiten mit 0:3 (22:25, 16:25, 21:25).

Im ersten Satz konnte sich zunächst keine Mannschaft entscheidend absetzen. Es war lange Zeit ein Duell auf Augenhöhe, das Datteln letztlich mit 25:22 für sich entschied. Vor dem zweiten Durchgang fand Kolbe eindringliche Worte: „Ich sagte meinen Spielerinnen, dass sie eine reelle Chance auf den Gewinn des zweiten Satzes haben. Denn der TV spielte doch nicht so stark auf, wie es der Tabellenplatz vermuten ließ.“

Offener Schlagabtausch

Bis zum Spielstand von 12:10 war es auch ein offener Schlagabtausch. Und Kolbe wollte mehr: Er wechselte Hannah Gödecke als Zuspielerin ein, um den Druck auf den Gegner zu erhöhen. Doch zwei Ballwechsel später dann die Ernüchterung. „Unsere Mittelangreiferin Jule Wißemann wurde von einem Dattelner Angriffsball mitten ins Gesicht getroffen, sodass ich sie gegen unsere letzte verfügbare Spielerin Kathrin Gorka, die eigentlich Außenangreiferin ist, auswechseln musste“, bedauerte Kolbe.

GV-Damen II:

Ariane Lenz, Hannah Gödeke, Jule Wißemann, Kathrin Gorka, Marie Lieder, Neele Laudien, Regina Vonnahme, Maja Kuhnert

Er musste beobachten, dass der Spielfluss stockte. „Es war für Kathrin, die zuletzt verletzungsbedingt eine Pause einlegen musste, eine ungewohnte Position“, zeigte der Coach Verständnis. Somit ging auch dieser Satz an den TV Datteln – 25:16. Im dritten Abschnitt gingen die GV-Spielerinnen wieder konzentrierter zu Werke und konnten an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen. Jedoch wurde der knappe Abstand von vier Punkten nie verringert, sodass die Waltroperinnen auch diesen verloren. „Meine Spielerinnen haben gut gekämpft. Dass wir mit dem Wechsel und dem kurz darauf folgenden Zwangswechsel so aus der Bahn geworfen wurden, war einfach nur Pech“, resümierte Kolbe. Weiter geht es für den Tabellensechsten aus Waltrop am Samstag um 15 Uhr beim Tabellenführer VC Recklinghausen II.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare