+

VfB Waltrop

U17 startet bei der "Westdeutschen"

  • schließen

WALTROP - Mit der Zimmervergabe um 11.30 Uhr beginnt am Samstag das Projekt Westdeutsche Meisterschaft für die U17-Junioren des VfB Waltrop. Die Mannschaft von Trainer Martin Backwinkler und Bervan Mirek hatte sich als Hallen-Westfalenmeister vergangene Woche qualifiziert und hat sich für die zweitägigen Titelkämpfe viel vorgenommen.

Nach dem Mittagessen werden die Spieler in die Futsal-Regeln eingewiesen, ehe dann die Auslosung erfolgt. Heute werden zwei Vorrundenspiele ausgetragen, die beiden anderen stehen am Sonntagmorgen auf dem Programm, ehe dann die Platzierungs-, Halbfinal- und Endspiele in der Sportschule in Hennef ausgetragen werden.

Top-Konkurrenz

Die Konkurrenz ist hochklassig. Den Niederrhein vertreten ETB SW Essen, FC Kray und der FC Bocholt, vom Mittelrhein – aus diesem Gebiet kommt der Vorjahressieger und darf daher vier Mannschaften entsenden – der SV Eilendorf, Fortuna Köln, Alemannia Aachen und der FV Wiehl sowie aus Westfalen die drei Topteams der Meisterschaft vergangene Woche, der VfB Waltrop, der SC Verl und Borussia Dröschede.

Hensler und Rautert werden geschont

Der VfB kann wieder auf Ayman Moussaoui sowie auf Lucas Bregenhorn und Louis Wißing und Ilias Makant zurückgreifen. Dagegen werden Linus Hensler und Luca Rautert geschont. „Unser Ziel ist es, besser abzuschneiden als im Vorjahr, als die Mannschaft Sechster wurde. Allerdings ist die Leistungsdichte dort sehr enorm. Hinzu kommt, dass über zweimal zehn Minuten gespielt wird“, so der Coach. Da parallel auch die Vorbereitung auf die Meisterschaftsspiele auf dem Feld läuft, testete die U17 unter der Woche beim SC Croatia Mülheim aus der Nieder-rheinliga. Die Waltroper setzten sich dort durch Treffer von Fatih Ataman (2), Hasan Cankaya und Denizhan Yazici erfolgreich mit 4:0 durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof

Kommentare