Mehr Geld als in München?

Schalke 04 kämpft um Alexander Nübel - S04 geht bei seinem Kapitän All In

Der möglicherweise längste Vertragspoker in der Vereinsgeschichte von Schalke 04 bekommt ein neues Kapitel. Alexander Nübel (23) soll ein Gehalt winken, das selbst das Angebot von Bayern München übersteigt.

  • Der FC Schalke 04 bietet Alexander Nübel im Falle einer Vertragsverlängerung offenbar ein irres Gehalt.
  • Nicht einmal bei Bayern München würde der S04-Kapitän wohl so üppig verdienen.
  • Nicht nur in finanzieller Hinsicht hat Königsblau einige Vorteile im Poker um den Torhüter auf seiner Seite.

FC Schalke 04 bietet Alexander Nübel offenbar Mega-Gehalt

Stürmer Guido Burgstaller (30) glaubt, dass Alexander Nübel beim FC Schalke 04 zu einer Ikone werden könnte. Das setzt allerdings eine Vertragsverlängerung des Torhüters und Kapitäns in Personalunion voraus. Denn das aktuelle Arbeitspapier am Berger Feld läuft bekanntlich im Juni 2020 aus, wie RUHR24.de* berichtet. 

Der 23-Jährige befindet sich in einer komfortablen Verhandlungsposition. Um die Dienste des früheren U21-Nationaltorhüters ist längst ein Poker zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern München entstanden, in dem die Gelsenkirchener nun offenbar All In gehen. Denn Königsblau ist offenbar bereit, das derzeitige Gehalt von rund 600.000 Euro massiv zu überbieten. So schreibt es die Sport Bild.

Schalke 04 bietet Alexander Nübel angeblich mehr Gehalt als Bayern München

Demnach ist der FC Schalke 04 bereit, das Gehalt seines Kapitäns zu verzehnfachen, sollte dieser im Gegenzug seinen Vertrag bis 2024 verlängern. Eine so große Lohntüte bekommt Alexander Nübel nicht einmal vom FC Bayern München angeboten. Nicht nur in puncto Gehalt haben die "Knappen" gegenüber dem Rekordmeister Vorteile im Poker.

Denn beim S04 ist Alexander Nübel, der wohl von Tottenham Hotspur beobachtet wird, seinen Stammplatz im Tor und entsprechend viel Spielzeit sicher. Bei den Bayern hätte er niemand Geringeren als Manuel Neuer (33) vor sich, der wohl noch längst nicht bereit ist, einem jungen Kollegen das Feld zu überlassen. Noch dazu drängt sich an der Säbener Straße mit Christian Früchtl (19) ein vereinseigenes Torwart-Talent auf - von Sven Ulreich (31) ganz abzusehen.

Alexander Nübel: Nähe zur Heimat ein Vorteil von Schalke 04 gegenüber Bayern München

Ein weiterer Vorteil für den FC Schalke 04: Der bodenständige Alexander Nübel, dessen Verbleib aufgrund neuer Bayern-Pläne immer wahrscheinlicher wird, reist gerne zu seiner Familie und seinen Freunden in die Heimat nach Paderborn. Ganz egal, ob über die A2 oder die A44: Von Gelsenkirchen braucht man keine zwei Stunden bis zur ostwestfälischen Stadt an der Pader. Von München wäre ein spontaner Besuch in der Heimat nicht mehr ohne weiteres möglich.

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis der Zweikampf zwischen Schalke 04 und Bayern München um den Torhüter endgültig entschieden ist. Immerhin: Allein die Tatsache, dass es sich nur noch um einen Zweikampf handelt, ist schon ein kleiner Erfolg für den S04. Denn mit einem Wechsel ins Ausland als mögliche dritte Option beschäftigt sich die Nübel-Seite wohl nicht mehr.

FC Schalke 04: David Wagner glaubt an eine Chance in der Causa Alexander Nübel

S04-Coach David Wagner (48) gibt sich mit Blick auf eine mögliche Vertragsverlängerung von Alexander Nübel vorsichtig optimistisch. Aus den Gesprächen heraus habe er das Gefühl bekommen, dass ein Verbleib über den Sommer hinaus nicht vollkommen ausgeschlossen sei.

Auf Schalke sieht man sich also alles andere als chancenlos. Das gleiche Gefühl dürfte allerdings auch bei den Verantwortlichen in München vorherrschen. Denn was den sportlichen Reiz betrifft, kann der S04 nicht mit dem größten und erfolgreichsten deutschen Fußballverein mithalten. 

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa/Montage: RUHR24

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Beim Abschluss des Abrahamsfests in Marl feiern Christen, Juden und Muslime zusammen
Beim Abschluss des Abrahamsfests in Marl feiern Christen, Juden und Muslime zusammen
Warnstreik vor den Toren von Westfleisch - Gewerkschaft hält Arbeitgeberangebot für eine Unverschämtheit
Warnstreik vor den Toren von Westfleisch - Gewerkschaft hält Arbeitgeberangebot für eine Unverschämtheit
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Was das Wohnungs-Unternehmen Vivawest seinen Mietern im Hirschkamp jetzt zugesagt hat
Was das Wohnungs-Unternehmen Vivawest seinen Mietern im Hirschkamp jetzt zugesagt hat
Sechsjähriges Mädchen wird in Herten angefahren und muss ins Krankenhaus 
Sechsjähriges Mädchen wird in Herten angefahren und muss ins Krankenhaus 

Kommentare