+
Schalke-Torhüter Nübel mit einem Eigentor bei der Niederlage gegen den 1. FC Köln.

Fußball

Schalke geht in Köln unter - Nübel patzt erneut

  • schließen

Der FC Schalke 04 verliert das Abendspiel der Fußball-Bundesliga. Die Schalker gehen 0:3 beim 1. FC Köln unter.

  • Der FC Schalke 04 verliert auch in Köln.
  • Das ist die zweite Niederlage in Folge für S04.
  • Torwart Nübel patzt erneut.

Der FC Schalke 04 hat in der Fußball-Bundesliga die zweite Niederlage in Folge kassiert und wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg. Die Mannschaft von Trainer David unterlag am Samstagabend beim 1. FC Köln mit 0:3 (0:2). Sebastiaan Bornauw (9.) und Jhon Cordoba (40.) trafen für die Gastgeber, die auf Platz zehn kletterten.

Erneuter Patzer von Torwart Nübel

Schalke-Torhüter Alexander Nübel (75.) war mit einem Eigentor nach einem Patzer für das dritte Schalker Gegentor verantwortlich. Schalke bleibt trotz der Niederlage vorerst Tabellensechster, kann am Sonntag aber noch vom VfL Wolfsburg, der bei Union Berlin spielt, überholt werden. In der Vorwoche hatte Schalke im eigenen Stadion mit 0:5 gegen RB Leipzig verloren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Stadt Essen gibt Anleitung heraus: So wird ein Mundschutz zum Schutz vor dem Coronavirus selbst genäht
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 530 Infizierte, 232 Gesundete, zwei Todesfälle
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 530 Infizierte, 232 Gesundete, zwei Todesfälle

Kommentare