+
Verfolgen Sie die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Union Berlin in unserem Live-Ticker.

Der Ticker zum Nachlesen

Schalke siegt 2:1 gegen Union Berlin - und ist für eine Nacht Tabellenzweiter

  • schließen

Der FC Schalke 04 hat sein Heimspiel gegen Union Berlin gewonnen und ist für eine Nacht Tabellenzweiter. Doch dieser 2:1-Sieg war kein Selbstläufer. 

Schalke 04 hat in der ausverkauften Veltins Arena die Siegesserie von Union Berlin gebrochen und die Köpenicker mit 2:1 besiegt. Doch die Berliner machten es den Schalkern nicht leicht. Insbesondere in der ersten Halbzeit hätten sich die Schalker nicht über einen zwischenzeitlichen Rückstand beschweren dürfen: Eine schlechte Chancenauswertung der Union half Schalke bei diesem Heimsieg. 

Schalke 04 für eine Nacht Tabellenzweiter

Nun steht Schalke durch Tore von Benito Raman und Suat Serdar zumindest für eine Nacht punktgleich mit Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach auf dem zweiten Tabellenplatz und beißt sich so oben in der Tabelle fest. 

Lesen Sie hier das Spiel im Ticker nach: 

Schalke - Union Berlin 2:1

Tore: Raman (23.), Ingvartsen (35.), Serdar (86.)

90+5.: Abpfiff! Schalke siegt auch durch viel harte Arbeit gegen Union Berlin und ist für eine Nacht Tabellenzweiter. 

90+4: Die S04-Fans singen "Der FC Schalke wird deutscher Meister - und wir holen den Pokal"... Das lassen wir an dieser Stelle einfach mal unkommentiert. 

90+3.: Schalke hält den Ball gut in den eigenen Reihen und will die Führung nicht mehr abgeben. 

90+1.: Die Nachspielzeit berträgt 5 Minuten... Da kann noch was passieren. 

90.: Schalkes U23-Spieler Timo Becker bekommt hier seine ersten Profiminuten. Der gebürtige Hertener war vor der Saion von Rot Weiß Essen zur Schalker Zweitvertretung gewechselt und schien hier schon durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht zu haben. Er kommt für Amine Harit ins Spiel. 

88.: Wars das schon? Zumindest ist Schalke jetzt zunächst wieder Tabellenzweiter. 

86.: TOOOOOORRRR FÜR SCHALKE!!! Suat Serdar bekommt den Ball an der linken Strafraumecke von Ahmed Kutucu serviert und knallt ihn humorlos ins Berliner Toreck. 

85. Wechsel bei Union: Sebastian Andersson geht raus. Rein kommt Anhony Ujah. 

84.: Mascarell zieht aus 25 Metern ab. Union-Keeper Gikiewicz hat den Ball im Nachfassen. 

84.: Wechsel beim S04: Ahmed Kutucu kommt für den Torschützen Benito Raman.

83.: Ein Wechsel bahnt sich an. Ahmed Kutucu wird zur Bank gerufen. 

82.: Doch die Ecke bringt nichts. Stattdessen kontert Schalke über Harit, doch der Angriff wird vom Union-Kepper unterbunden. 

81.: Union scheint hier auch mehr als einen Punkt ergattern zu wollen. Die Berliner spielen munter mit und haben sich gerade eine Ecke erarbeitet. 

79.: Ein Distanzschuss von Robert Andrich (Union) löst keine Gefahr aus. Nübel ist zur Stelle. 

78.: David Wagner gestikuliert wild an der Seitenlinie und winkt seine Spieler in eine Richtung: nach vorne! 

76.: Schalke ist übrigens noch ohne Wechsel. Unter anderem warten mit Guido Burgstaller, Ahmed Kutucu und Rabbi Matondo drei Offensivkräfte, die nochmal Druck machen könnten. 

75.: Gikiewicz kann weitermachen. Das Spiel wird fortgesetzt. 

73.: Und wieder eine Großchance für Schalke! Nach McKennie-Pass bekommt Harit die Gelegenheit! Doch Union-Keeper Gikiewicz ist zur Stelle. Nach dem Angriff muss der Berliner allerdings behandelt werden. Kurze Pause auf Schalke.

71.: "Wir sind Schalker, asoziale Schalker! Wir schlafen unter Brücken oder in der Bahnhofsmission", schallt es von den Rängen! Die S04-Fans machen hier mächtig Stimmung und peitschen ihr Team lautstark nach vorne!

70.: Caligiuri setzt einen Freistoß aus rund 30 Metern knapp rechts neben das Tor. 

69.: Jetzt kommt endlich mal ein bisschen mehr Pfeffer ins Spiel. Schalke stemmt sich hier gegen das Unentschieden und versucht vorne vor allem über Suat Serdar viel, um zu Gelegenheiten zu kommen. Bislang aber noch ohne Erfolg.

65.: Aiaiaiaiaii!!! Harit hat dieeeee Chance zum 2:1 im Strafraum nach einem tollen Konter. Doch er vergibt. Der Berliner Torwart klärt zur Ecke.  

63. : Ein Freistoß von Caligiuri fällt im 5-Meter-Raum gefährlich vor die Füße von Serdar. Doch der junge Nationalspieler schafft es nicht mehr, die Chance zu verwerten. Weiter 1:1.

60.: Doch die bringt nichts ein. Stattdessen Ballbesitz Berlin. 

59.: Schalke nun mit etwas mehr Druck. Caligiuri setzt sich erneut rechts durch und haut den Ball auf den Union-Keeper. Ecke. 

58.: Offiziell sind 61.837 in der Veltins Arena. Damit ist das Stadion ausverkauft, da einige Plätze aus Sicherheitsgründen freigelassen werden mussten. 

56.: Das Spiel verflacht erneut. Hohe Fußballkunst sieht jedenfalls anders aus. Union hat seine Tempo aus der ersten Halbzeit wohl in der Kabine gelassen. Schalke arbeitet viel - aber noch ohne Ergebnis. 

53.: Caligiuri setz sich auf rechts gut durch und geht steil in den Strafraum. Seine Hereingabe ist aber zu schwach, um Gefahr auszulösen. 

50.: Da kam Raman einmal durch und tauchte freistehend vor Union-Torwart Gikiewicz auf. Doch der hält - und Raman stand zuvor im Abseits. 

50.: Auch zu Beginn der zweiten Hälfte beschnuppern sich beide Mannschaften zunächst. 

47.: Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine. Ob sich David Wagner was für den zweiten Durchgang einfallen lässt? Zumindest strategisch spielerisch muss sich etwas ändern.

46. Die zweite Halbzeit läuft. 

45+3.: Halbzeit auf Schalke. 

45+3.: Kein Handspiel. Dafür noch einmal Ecke. 

45+2.: Gewusel im Strafraum nach der Ecke. Die Nordkurve schreit "HAAAAAND" Es wird aktuell mit Köln gesprochen...

45+2.: Es gibt noch einmal Freistoß von Halblinks für Schalke... Den bringt Caligiuri gefährlich vors Tor. Noch einmal Ecke!

45.: Nachspielzeit: zwei Minuten. 

45.: Beide Mannschaften machen hier keine Anstalten, vor der Halzeit noch die Führung erzwingen zu wollen. 

40.: Der Berliner Christopher Trimmel taucht da ganz alleine vor Nübel auf! Schalke wieder im Glück, dass der Torwart sie hier im Spiel hält. Eine Führung der Gäste wäre hier durchaus verdient. 

37.: Damit ist die Schalker Führung wieder einmal dahin. Über den Ausgleich dürfen sich die Gelsenkirchener aber auch nicht beschweren nach diesem bisherigen Spielverlauf. 

36.: 1:1 - Tooooor für Union Berlin!!! Marcus Ingvartsen schießt nach oben links und verwandelt den Elfmeter

35.: Elfmeter für Union Berlin! Nastasic steht am Rande des Strafraums und hält den Fuß raus, als Robert Andrich angestürmt kommt. Das lässt sich der Unioner natürlich nicht nehmen - und fällt hin. Schiedsrichter Daniel Schlager zeigt umgehend auf den Punkt!

34.: Benito Raman scheint derweil immer mehr auf Schalke anzukommen und kann hier seine gute Form bestätigen. Neben seinem Sonntagsschuss zum 1:0 macht der Fortuna-Neuzugang einen sehr agilen Eindruck und arbeitet viel. Ähnlich wie Burgstaller - nur effektiv.  

29.: Berlin gibt sich nicht auf. Gerade hatten die Köpenicker eine gute Kopfballchance im 16-Meter-Raum. Nübel kam gerade noch dran. Ecke - doch auch die bringt nichts ein. 

27.: Wechsel bei Union Berlin: Der verletzte Kevin Schlotterbeck verlässt das Feld, Florian Hübner betritt den Rasen. 

26.: Das Tor kam nach der Berliner Überlegenheit ein wenig aus dem Nichts. Doch das tut nichts zur Sache, Schalke hat die bislang einzige Chance gut genutzt. Damit ist der S04 aktuell Tabellenzweiter. 

23.: Toooooooooor!!!!!!! 1:0 für Schalke! Und WIE!!!!! Benito RAMAN haut den Ball ganz trocken aus 16 Metern ins Berliner Gehäuse! Vorausgegangen war ein Freistoß, nach dem Union den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum bekam. 

21. Schalke kriegt die Berliner einfach nicht zu packen. Die Königsblauen investieren viel, laufen aber dem Ball meistens hinterher. Bei Ballgewinnen mangelt es dann an Geschwindigkeit im Spiel nach vorne. Insgesamt sind die Unioner noch sehr gut organisiert. 

17.: Trotz des verflachenden Spiels lässt sich festhalten, dass Union hier den deutlich besseren Start erwischt hat. Schalke versucht nun, Ruhe in die Partie zu bringen. Das Geschehen spielt sich dennoch größtenteils in der Gelsenkirchener Hälfte ab.

13.: Die rund 5.000 Berliner machen hier übrigens ordentlich Lärm. Immer wieder sind "Eisern Union!"-Schlachtrufe zu hören. 

11.: Das Spiel verflacht nun etwas. Beide Mannschaften halten den Ball im Mittelfeld. 

7.: Die Unioner machen in den ersten Minuten den deutlich besseren Eindruck und setzen die Schalker gut unter Druck! Schon wieder musste Nübel gerade einen Schuss von halblinks parieren. 

5.: Die Ecke war dafür ungefährlich. Es geht weiter mit Schalker Ballbesitz. 

4.: Huiuiuiuiui! Erste Chance für Union! Ingvartsen taucht da alleine vor dem Schalker Tor auf, ein Schalker hat gerade noch den Fuß davor. Ecke! 

3.: Man merkt in den ersten Minuten, dass die Berliner hier was mitnehmen wollen. Sie machen die Räume sehr eng und stehen vorne direkt in Lauerposition, um Bälle zu erobern. 

0.: Anstoß durch Benito Raman!!! Der Ball rollt. 

20.27 Uhr: Das Schalker Vereinslied läuft, die Fans singen lauthals mit. Alles ist angerichtet für einen großen Fußballabend. Jetzt kommen die Mannschaften - dann geht es endlich los! 

20.24 Uhr: Die Fans haben kurz bevor es in der Arena dunkel wurde übrigens ein Ständchen für Huub Stevens gesungen. Der "Jahrhundertcoach" der Knappen wird heute 66 Jahre alt - Schnapszahl! 

20.21 Uhr: Kurz vor Anpfiff lässt sich sagen, dass S04-Trainer David Wagner auf große Überraschungen in seiner Startelf verzichtet. (Aufstellung s. unten)

20.18 Uhr: Guten Abend aus der Veltins Arena! Das Licht ist aus, das Steigerlied läuft, die Stimmung ist hervorragend! Auch rund 5.000 Unioner sind in der Arena, um einen tollen Fußballabend zu erleben! 

Alle Infos zum Spiel: 

Am Freitagabend (29.11.) trifft der FC Schalke 04 um 20.30 Uhr in der Veltins Arena auf Union Berlin. Wir tickern die Bundesliga-Partie an dieser Stelle live aus dem Stadion ab 20.15 Uhr. 

Schalke 04 gegen Union Berlin: So spielen die Mannschaften

Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell, McKennie - Caligiuri, S. Serdar - Harit, Raman.

Union Berlin: Gikiewicz - Friedrich, K. Schlotterbeck, Subotic - Trimmel, Andrich, Gentner, C. Lenz - Ingvartsen, Bülter -  Andersson

Schalke 04 gegen Union Berlin: Die Infos zum Spiel

Für den FC Schalke 04 könnte die Ausgangslage vor dem richtungsweisenden Spiel kaum besser sein: Mit einem Sieg gegen Union Berlin würde die Elf von Trainer David Wagner zumindest für eine Nacht auf Platz zwei springen. Bei einem Kantersieg mit mindestens vier Toren Unterschied wäre für den FC Schalke 04 sogar die zwischenzeitliche Tabellenführung drin. 

Union Berlin reist mit Siegesserie zum FC Schalke 04

Allerdings: Union Berlin (aktuell Tabellenelfter) kommt mit großem Selbstvertrauen, besiegte man doch am vergangenen Wochenende noch Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach mit 2:0 - dazu kommen vier weitere Pflichtspielsiege in Serie. Wir dürfen also gespannt sein, ob die Mannschaft von Urs Fischer für eine weitere Überraschung sorgen kann.  

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare