+
Spannende Zweikämpfe sind auch im insgesamt 24. Bundesliga-Duell zwischen Schalke 04 und TSG Hoffenheim zu erwarten. Hier kämpfen im Hinspiel Schalkes Benjamin Stambouli (r.) und Sargis Adamyan um den Ball.

Kampf um Europa-League-Plätze

Schalke gegen TSG Hoffenheim im Live-Ticker und im TV - Alles zum Bundesliga-Spiel am Samstag

  • schließen

Es wird ernst im Kampf um die Europa-League-Plätze: Im Bundesliga-Spiel Schalke gegen Hoffenheim treffen zwei direkte Konkurrenten aufeinander. Bei uns können Sie den Kracher am Samstag live verfolgen.

  • Fußball-Bundesliga, 25. Spieltag: FC Schalke 04 - TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 7. März, Anpfiff 15.30 Uhr)
  • Bereits ab 15.15 Uhr startet ein Live-Ticker auf 24VEST.de*
  • Die Gastgeber wollen nach sechs sieglosen Spielen in Folge endlich wieder drei Punkte holen

Schalke 04 steht mächtig unter Druck: Nach sechs sieglosen Spielen muss am Samstag, 7. März, um 15.30 Uhr in der Fußball-Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim endlich wieder ein "Dreier" her. Die Mannschaft von Trainer David Wagner könnte mit einem Erfolg sogar einen richtigen "Big Point" landen. Schließlich ist die TSG als Tabellenachter (34 Punkte) nur zwei Zähler hinter den Königsblauen (36) als Tabellensechstem - und damit einer ihrer ärgsten Versorger im Kampf um die Europa-League-Plätze. 

Schalke 04 - TSG Hoffenheim: Wie verlief das letzte Duell in der Bundesliga?

Die 0:2-Hinspielniederlage am 20. Oktober 2019 gegen Hoffenheim war für Schalke besonders bitter. In der Hinrunde legte die Truppe von Trainer David Wagner bekanntlich einen tollen Start hin und stand vor dem Spiel in Sinsheim vor dem Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga. Dann verdarben jedoch in der zweiten Halbzeit Andrej Kramaric (71. Minute) und der eingewechselte Ihlas Bebou (85.) den Schalkern die Party. Revanche nehmen für die ärgerliche Pleite ist also am Samstag angesagt auf Schalke.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim: Ein Blick auf die Statistik

Insgesamt ist die Bundesliga-Bilanz für Schalke gegen die Hoffenheimer negativ: In bisher 23 Partien gab es nur acht Siege, dafür aber neun Niederlagen - sechs Begegnungen endeten unentschieden. Auch imletzten Heimspiel in der Veltins-Arena gab es eine bittere Pleite: 2:5 hieß am 20. April 2019 nach einer ganz schwachen Vorstellung der Gastgeber. Insgesamt ist die Heim-Statistik gegen die TSG aber positiv: Sieben Mal siegte S04, dreimal Hoffenheim, ein Spiel endete mit einem Remis.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim: Wie werden die Mannschaften auflaufen?

Die Entscheidung beim FC Schalke 04 über die Torhüter-Besetzung für die kommenden Wochen ist offenbar endgültig gefallen. Markus Schubert steht auch gegen Hoffenheim im Kasten. Dafür gibt es bei Schalke nach wie vor viele Dauerverletzte: In der Abwehr fehlen weiterhin Salif Sané, Benjamin Stambouli und Ozan Kabak. Außerdem stehen im Mittelfeld die eigentlichen Stammspieler Daniel Caligiuri und Suat Serdar nicht zur Verfügung. Auch Omar Mascarell und Juan Miranda sind angeschlagen und fallen definitiv aus.

Das Lazarett bei Hoffenheim ist dagegen deutlich kleiner: Nur die beiden Mittelstürmer Ishak Belfodil und Munas Dabbur sowie Linksaußen Sargis Adamyan sind in Gelsenkirchen nicht dabei.

Wo kann man Schalke gegen Hoffenheim live sehen?

Das Bundesligaspiel am Samstag um 15.30 Uhr ist live nicht im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Es wird vom Privatsender Sky übertragen: Abonnenten können die Partie dort entweder komplett sehen oder im Rahmen der Sky-Bundesliga-Konferenz mit Live-Schaltungen ins Stadion. In der ARD-Sportschau ab 18.30 Uhr gibt es dann die ersten Ausschnitte der Begegnung zu sehen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim: Live-Ticker bei 24VEST

Am Samstag gibt es bei 24VEST einen Live-Ticker vom Spiel. Unsere Kollegen melden sich bereits um 15.15 Uhr mit aktuellen Informationen aus der Veltins-Arena. Denn spannend wird diesmal sicher nicht nur der eigentliche Spielverlauf werden. Interessant ist nämlich auch, ob die Schalke-Ultras in irgendeiner Form auf Dietmar Hopp reagieren werden.

Die Schalker Vereinsführung hat angekündigt, dass die eigene Mannschaft nach dem Ausbreiten von Hass-Spruchbändern gegen den Hoffenheim-Mäzen sofort das Spielfeld verlassen wird. Im DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstag gegen den FC Bayern München (0:1) hatten die "Ultras GE" mit eindeutigen Bannern den Vorstand des FC Schalke 04 für dessen Ankündigung bereits kritisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Video
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Nach Husten-Attacke: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung
Nach Husten-Attacke: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Kommentare