+
Schalkes Benjamin Stambouli (l.) und Kölns Louis Schaub kämpfen um den Ball.

Torwart Nübel überragend

Nur 1:1 gegen Köln: Schalke verpasst die Tabellenspitze in letzter Minute

  • schließen

Schalke hat den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga in letzter Minute verpasst. So dramatisch war die Schlussphase gegen Köln.

  • 7. Bundesliga-Spieltag: FC Schalke 04 - 1. FC Köln, Endstand 1:1 (0:0)

90.(+3). Abpfiff auf Schalke. Dramatik pur gab es hier in den letzten Minuten. Schalke hat den Sprung an die Tabellenspitze doch noch verpasst. Aber das Remis war für Köln nicht unverdient, da die Elf nach der Pause mehrere Großchancen hatte. Nur ein überragender Torwart Alex Nübel verhinderte da den Rückstand für die Gastgeber. Damit verabschieden wir uns aus der VELTINS-Arena und wünschen noch einen schönen Abend!

90.(+1): Unfassbar! Doch noch das 1:1 für Köln in der Nachspielzeit durch einen Kopfball von Hector.

89.: Kurz vor Ende trifft Schalke noch den Pfosten. Jetzt muss man sagen, dass das 1:0 verdient ist für Schalke. Obwohl sich Köln wirklich mehr als gut verkauft hat.

83.: Fast wäre Serdar noch einmal erfolgreich gewesen, aber sein Schuss von der Strafraumgrenze geht knapp über Horns Kasten. Jetzt macht nur noch der Gastgeber das Spiel.

80.: Köln wechselt erneut: Risse kommt für Ehizibue.

78.: Die Fans in der Nordkurve sind außer Rand und Band. Schalke jetzt wieder das bessere Team, die Kölner sind nach dem 0:1 sichtlich geschockt.

71.: Ausgerechnet in die beste Phase der Kölner fällt das überraschende 1:0 für Schalke durch Suat Serdar. Riesenjubel in der Arena! Damit wäre Schalke jetzt Bundesliga-Tabellenführer. Unfassbar!

70.: Der glücklose Simon Terodde wird bei Köln gegen einen anderen Stürmer, Jhon Cordoba, ausgewechselt.

65.: Alex Nübel steht einfach immer richtig. Schon wieder macht er eine Riesen-Kopfballchance von Kölns Torjäger Terodde aus nächster Nähe zunichte. Die Führung für die Gäste wäre angesichts der Möglichkeiten jetzt nicht unverdient.

61.: Schalkes Daniel Caligiuri verlässt das Feld, Ahmed Kutucu kommt für ihn.

58.: Stattdessen fast das 0:1. Kopfball von Simon Terodde und Glanzparade von Alex Nübel. Der Schalker Torwart bewahrt sein Team im Alleingang vor dem Rückstand.

56.: 61.883 Zuschauer bedeuten laut Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann ausverkauftes Haus auf Schalke. Ein Zeichen, wie groß die Euphorie derzeit bei den Fans ist. Nur die Mannschaft kann diese noch nicht in Zählbares ummünzen.

55:. Jetzt war Schalke aber nah an der Führung dran. Caligiuri tankt sich durch den Kölner Strafraum und spielt auf Burgstaller. Dessen Schuss geht ganz knapp rechts am Tor vorbei.

52.: Bastian Oczipka versucht es aus 20 Metern, aber direkt in die Arme von Horn.

49.: Direkt zwei Ecken für die Kölner von links. Aber beide Male keine Gefahr für das Schalker Tor.

46.: Wiederanpfiff in der VELTINS-Arena! Es geht weiter beim letzten Bundesliga-Spiel dieses Samstags. Königsblau hat gewechselt. Weston McKennie kommt für Mark Uth.

45.(+1): Nach einer Minute Nachspielzeit ist Halbzeit auf Schalke. Die Partie war recht arm an Höhepunkten. Beide Teams ließen jeweils eine Riesenmöglichkeit ungenutzt. Das torlose Remis geht bisher in Ordnung. Wir sind gespannt, ob Hälfte zwei mehr zu bieten hat.

40.: Gelbe Karte für Kingsley Ehizibue (Köln) nach Foul an Amine Harit. Der anschließende Freistoß von Suat Serdar wird immer länger und geht nur knapp über den Kölner Kasten.

37.: Jetzt sucht S04 endlich auch mal spielerisch nach Lösungen. Der Pass von Burgstaller auf den im Strafraum frei stehenden Uth ist aber etwas zu steil, Kölns Torwart Horn kann klären.

31.: Jetzt die größte Chance für Schalke und fast ein Eigentor des FC. Einen Freistoß von links lenkt Jonas Hector im eigenen Strafraum per Kopf an den Pfosten. Der anschließende Eckstoß bringt nichts für S04 ein.

28.: Bislang läuft in der Offensive bei den Gastgebern noch nicht viel zusammen. Meist versucht die Elf es mit langen Bällen in die Spitze, das weckt leider unselige Erinnerungen an die vergangene Saison. 

21.: Schocksekunde für Schalke! Nach einer Flanke von links steht plötzlich Schindler völlig frei zum Kopfball bereit. Aber das Leder ist nicht platziert genug, Nübel steht genau richtig und verhindert den frühen Rückstand.

20.: Hartes Einsteigen von Neuzugang Jonjoe Kenny gegen einen Kölner Spieler. Das gibt zu Recht Gelb von Schiedsrichter Tobias Welz.

18.:. Schalke macht jetzt ordentlich Druck und zwingt die Kölner zu Fehlern in der eigenen Hälfte. Mal sehen, wie lange das für sie noch ohne Folgen bleibt...

14.: Die erste Ecke für Schalke von links kommt auf Mark Uth, dessen Kopfball aber weit über den Kasten geht.

8.: Die Kölner verstecken sich weiterhin nicht, spielen munter mit. Kein Wunder: Sie müssen dringend punkten, um langsam mal aus dem Tabellenkeller zu kommen.

3.: Aber auch die Kölner sind sofort offensiv. Kingsley Schindler prüft Torwart Alex Nübel, der den Ball aber sicher in den Händen hat.

1.: Direkt der erste Freistoß von rechts für Schalke. Aber die Flanke von Daniel Caligiuri ist eine sichere Beute für Kölns Keeper Timo Horn.

18.30 Uhr: Auf geht's auf Schalke! Der Anpfiff ist erfolgt, und pünktlich dazu ist das weite Rund jetzt bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Stimmung bei S04 ist gut wie lange nicht mehr, die Mannschaft wird bereits vor dem Beginn ordentlich abgefeiert.

18.25 Uhr: Und jetzt natürlich noch das Vereinslied "Blau und Weiß - wie lieb' ich Dich!". Danach kann es dann auch schon gleich losgehen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel mit hoffentlich vielen Torszenen.

18.20 Uhr: Das Steiger-Lied singen die treuesten Fans daher noch euphorischer als sonst. Es wäre das erste Mal seit dem 28. März 2010, das S04 sich als Spitzenreiter feiern lassen könnte. Aber noch müssen erst drei Punkte gegen die Geißböcke her!

18.14 Uhr: So langsam dürften nach den massiven Verkehrsbehinderungen im Vorfeld alle Fans in der Arena eintrudeln. Obwohl - viele Sitzplätze sind auch 16 Minuten vor Anpfiff noch unbesetzt... Die Stimmung in der Nordkurve ist aber schon prächtig - kein Wunder: Schalke kann heute mit einem Sieg tatsächlich Tabellenführer werden! 

18.00 Uhr: Hier das Ganze nochmal in Bildform...

So laufen beide Mannschaften um 18.30 Uhr auf.

17.48 Uhr: Und hier die Aufstellungen bei der Mannschaften: 

Schalke 04: Nübel - Kenny , Sané , Stambouli , Oczipka - Mascarell , S. Serdar , Harit , Caligiuri - Uth , Burgstaller

1. FC Köln: T. Horn - Ehizibue , Czichos , Bornauw , Katterbach - Skhiri , Hector , Ki. Schindler , Schaub , Kainz - Terodde

17.46 Uhr: Wegen der Sperrung der A43 bei Recklinghausen ist es auf den Zufahrtsstraßen rund um die Arena heute voll wie selten. Und auf der A2 bei Recklinghausen-Süd hat sich jetzt auch noch ein Unfall ereignet. Hier erfahren Sie alles zur Verkehrslage.

17.45 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie Schalke 04 gegen 1. FC Köln in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte...“
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße

Kommentare