+
Es gibt noch viel zu tun vor dem Bundesliga-Start am 17. August: Schalkes Cheftrainer David Wagner (Mitte) schaut der Mannschaft beim Training im österreichischen Mittersill zu.

Holprige Bundesliga-Vorbereitung

Peinlich! In dieser Tabelle steht Schalke schon wieder kurz vor der Abstiegszone

  • schließen

Die Bundesliga-Saison hat noch nicht begonnen, da findet sich Schalke 04 schon im Tabellenkeller wieder. Zumindest bei einem Thema laufen die Königsblauen den meisten Konkurrenten noch hinterher.

Gelsenkirchen - Das wird der neu formierten sportlichen Leitung gar nicht gefallen: Drei Wochen vor dem Meisterschafts-Saisonstart hat die Deutsche Presse Agentur (dpa) alle 18 Bundesligisten einem Formcheck unterzogen - und der FC Schalke 04 schneidet dabei überhaupt nicht gut ab. 

Bei den Königsblauen kommt die dpa zu folgendem Urteil: "Es läuft noch nicht rund. Königstransfer Ozan Kabak verletzt, die angeschlagenen Spieler noch nicht alle fit, die Testspiele mäßig. Im Trainingslager in Mittersill arbeitet Neu-Coach David Wagner am letzten Schliff. Immerhin: Torhüter Alexander Nübel bleibt zumindest in der neuen Saison."

Schalke im "Bild"-Formcheck nur auf Rang 16

Noch übler fällt das Urteil über den aktuellen Schalker Leistungsstand bei der "Bild"-Zeitung aus: Das Boulevardblatt hat ebenfalls einen Vergleich der Frühform gemacht und sogar eine Tabelle erstellt. Das Ergebnis: Schalke findet sich nur auf dem Relegationsplatz 16 wieder - also in ähnlichen Gefilden wie tatsächlich in der enttäuschenden Bundesliga-Saison 2018/19, als der Abstieg nur knapp verhindert werden konnte.

Borussia Dortmund grüßt von ganz oben 

Ebenfalls nicht erbaut dürften die Schalke-Fans sein, wenn sie bei der "Bild"-Tabelle in Richtung Spitze schauen. Dort steht nämlich - nicht ganz überraschend nach vier Siegen in seinen bisherigen vier Testspielen - Revier-Riviale Borussia Dortmund.

Natürlich gewinnt man mit dieser Form-Tabelle noch keine Deutsche Meisterschaft, aber einen gewissen Fingerzeig für die kommende Spielzeit könnte sie trotzdem geben. 

Schalke hat im Trainingslager noch viel Arbeit vor sich

Eines steht fest: Schalke hat im Trainingslager im österreichischen Mittersill noch viel Arbeit vor sich, um rechtzeitig topfit für die neue Saison zu sein.

Heute steht um 18 Uhr in Kitzbühel erstmal ein weiteres Testspiel gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna für die Mannschaft von Trainer David Wagner auf dem Programm.  

Vielleicht liefert die S04-Elf ja dann eine bessere Leistung als am vergangenen Dienstag beim glücklichen 1:1-Remis bei Twente Enschede

Einen Überblick über alle Testspiele von Schalke 04 finden Sie hier.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Coronavirus: So hoch ist die Zahl der aktuellen Fälle im Kreis RE, Laschet optimistisch
Coronavirus: So hoch ist die Zahl der aktuellen Fälle im Kreis RE, Laschet optimistisch
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 

Kommentare