Schalkes Rabbi Matondo kündigt Großes an nach seiner unglücklichen Aktion im BVB-Trikot.
+
Schalkes Rabbi Matondo kündigt Großes an nach seiner unglücklichen Aktion im BVB-Trikot.

Seit 2019 bei Königsblau

Erst BVB-Trikot, dann Top-Torschütze von Schalke 04? Matondo kündigt Großes an

Rabbi Matondo ist noch lange nicht angekommen beim FC Schalke 04. Schon gar nicht nach seiner unglücklichen Aktion im BVB-Trikot. Der 19-Jährige kündigt nun Großes an.

Gelsenkirchen - Erst ist schnell, dribbelstark - und agiert doch noch zu überhastet. Rabbi Matondo wartet noch immer auf seinen Durchbruch beim FC Schalke 04. Im September geht der 19-Jährige in seine dritte Saison mit Königsblau. Diesmal jedoch vieles anders werden, wie WA.de* berichtet.

Schalke 04 hat ein Offensivproblem mit gerade einmal 38 erzielten Toren in der vergangenen Saison. Das will Rabbi Matondo künftig ändern, wie er verrät*. Der Flügelflitzer hat nach seiner missglückten Aktion im BVB-Trikot* einiges wiedergutzumachen, wie er betont. Besonders bei den Schalker Fans. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kita-Regelbetrieb in NRW startet: Was Eltern jetzt wissen müssen
Kita-Regelbetrieb in NRW startet: Was Eltern jetzt wissen müssen

Kommentare