DFB sperrt Schalkes Nastasic für zwei Spiele

Frankfurt am Main (dpa/lnw) - Bundesligist FC Schalke 04 muss zwei Ligaspiele ohne Verteidiger Matija Nastasic auskommen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 25-Jährigen am Dienstag nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte dem Serben am vergangenen Samstag in der 65. Minute nach einem groben Foul am Niederländer Wout Weghorst erst die Gelbe Karte gezeigt, nach Rücksprache mit dem Video-Schiedsrichter aber doch auf Platzverweis entschieden.

Nastasic fehlt Schalke damit in den Spielen gegen Hertha BSC und bei Borussia Mönchengladbach, ist aber gegen Meister FC Bayern München am 4. Spieltag wieder spielberechtigt.

Spielerprofil Matija Nastasic

Verbandsmitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare