Auswärts gegen St. Pauli

VfL Bochum will mit positivem Gefühl in die Pause

BOCHUM - Mit dem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli beendet Fußball-Zweitligist VfL Bochum am Montag (20.30 Uhr/live bei Sky) das Kalenderjahr 2017. Nachdem die Blauweißen ihren Aufstiegsambitionen nie gerecht werden konnten, haben sie in den letzten Wochen immerhin die sportliche Krise beenden können.

Seit sechs Spielen ist das Team ungeschlagen, hat dabei die letzten zwei Partien gewonnen. Mit weiteren drei Zählern zum Rückrundenauftakt käme der VfL immerhin noch auf 26 Punkte und könnte damit - zumindest theoretisch - 2018 sogar doch noch einmal einen Angriff auf die Aufstiegsränge starten.

Keine Gedanken an den Aufstieg

Daran verschwenden die Verantwortlichen freilich keinen Gedanken, wie Sportvorstand Christian Hochstätter verdeutlicht: "Vor wenigen Wochen haben wir noch davon gesprochen, dass wir gegen den Abstieg spielen. Nach zwei gewonnenen Spielen reden wir jetzt nicht davon, dass wir ein Kandidat für den Aufstieg sind." Der Manager macht aber klar, dass "wir mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen wollen"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare