VfL zu Gast in Düsseldorf

Bochum zwischen Rückschlag und Rettung

Bochum - Zuversichtlich geht Fußball-Zweitligist VfL Bochum am Freitag ins Westduell bei Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr/live bei Sky). Obwohl die Rheinländer die Tabelle anführen, rechnen sich die trotz Platz acht nach wie vor im Abstiegskampf steckenden Bochumer auch beim Spitzenreiter etwas aus.

Gegen Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf will Fußball-Zweitligist VfL Bochum Zählbares mit ins Ruhrgebiet nehmen. Fünf Spiele ohne Niederlage haben den VfL vor dem Spiel bei der Fortuna (18.30 Uhr/live bei Sky) bestärkt. "Wir fahren mit Selbstvertrauen nach Düsseldorf", stellte Torjäger Lukas Hinterseer klar und merkte an: "Düsseldorf ist Tabellenführer, aber trotzdem: In dieser Liga kann jeder jeden schlagen."

Nur drei Punkte auf Platz 16

Der achte Tabellenplatz sieht optisch gut aus, birgt bei nur drei Punkten Vorsprung vor Platz 16 aber die Gefahr, die Situation zu verharmlosen. Deshalb erinnerte VfL-Coach Robin Dutt mit Blick auf das Klassement daran, dass "mit einer Niederlage der Druck wieder größer wird. Wir haben unser Ziel noch nicht erreicht."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare