2:1 gegen Union Berlin

Hinterseer beendet die Negativserie des VfL Bochum

BOCHUM - Der VfL Bochum beendet seine Negativserie mit fünf Spielen in Serie ohne Sieg. Beim 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin sichert Lukas Hinterseer den späten Dreier.

Mit 20 Punkten entfernt sich der VfL aus der akuten Gefahrenzone. Berlin (26 Zähler) ist schon drei Partien nacheinander ohne dreifachen Punktgewinn.

In einer lange niveauarmen Begegnung vor 13.119 Zuschauern sorgte Sebastian Polter (4. Minute) am Sonntag für die Gästeführung. Bochum hatte vor dem 2:1 Glück, dass die Berliner eine Topchance durch Toni Leistner (55.) nicht nutzen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“
Grönland-Debakel - Trump über Dänemarks Reaktion: „So spricht man nicht mit den Vereinigten Staaten“
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden
Fleisch könnte teurer werden - warum darunter Tier und Mensch leiden würden

Kommentare