Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt

Zusätzliche Forderungen

Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt

Mitten in der Corona-Krise soll der Ferienflieger Condor den Besitzer wechseln. An dem noch nicht abgeschlossenen Deal hängen 5000 Arbeitsplätze - …
Condor-Übernahme wackelt - Kreditverlängerung beantragt
Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen

Sanierung

Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen
Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen
Rapper Eko Fresh: "Reißt Euch zusammen, Freunde!"

Corona-Krise

Rapper Eko Fresh: "Reißt Euch zusammen, Freunde!"
Rapper Eko Fresh: "Reißt Euch zusammen, Freunde!"

Abschied von der Kohle dauert

RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

RWE steigert Gewinn und baut Geschäft mit Ökostrom aus

Dichter Verkehr

Staus kosten einige Pendler mehrere Tage pro Jahr

Staus kosten einige Pendler mehrere Tage pro Jahr

Mehr Tempo beim Neubau

Wohnungskonzern Vonovia steigert Mieteinnahmen

Wohnungskonzern Vonovia steigert Mieteinnahmen

Italien schließt Schulen

Spahn erwartet weitere Coronavirus-Ausbreitung

Spahn erwartet weitere Coronavirus-Ausbreitung

Bundesliga

Köln auf Rang zehn - Schalke taumelt nach Nübel-Patzer

Beim 3:0-Heimsieg des 1. FC Köln gegen den FC Schalke bestätigt sich der Leistungstrend beider Teams: Köln siegt und klettert, Schalke stürzt weiter …
Köln auf Rang zehn - Schalke taumelt nach Nübel-Patzer

Behörden rüsten sich weltweit

Coronavirus: Hamsterkäufe und abgesagte Veranstaltungen
Weitere Menschen haben sich in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert - der Schwerpunkt liegt weiter in NRW. In manchen Regionen bleiben Kitas und …
Coronavirus: Hamsterkäufe und abgesagte Veranstaltungen

"Tipptopp-Deal"

Thyssenkrupp-Chefin lobt Verkauf der Aufzugssparte

Thyssenkrupp ist finanziell angeschlagen und muss seinen größten Gewinnbringer verkaufen. Doch Vorstandschefin Martina Merz will angesichts des Abschieds von der Aufzugssparte keine Trübsal blasen. Jetzt schlage der Traditionskonzern ein neues …
Thyssenkrupp-Chefin lobt Verkauf der Aufzugssparte

Für 17,2 Milliarden Euro

Thyssenkrupp verkauft Aufzugssparte an Finanzinvestoren

Seit Jahren steckt Thyssenkrupp in der Krise. Jetzt ist die Finanznot so groß, dass der Konzern sein Tafelsilber verkaufen muss. Für die Aufzugssparte gibt es einen "sehr guten Preis", betont die Konzernchefin.
Thyssenkrupp verkauft Aufzugssparte an Finanzinvestoren

Komplett- oder Teilverkauf

Thyssenkrupp: Verkauf der Aufzugssparte auf der Zielgeraden

Bekannt ist Thyssenkrupp für Stahl. Geld verdient der Konzern momentan aber fast nur im Geschäft mit Aufzügen. Weil sich die Finanzlage der Essener immer mehr zugespitzt hat, muss die Ertragsperle verkauft werden - und zwar möglichst schnell.
Thyssenkrupp: Verkauf der Aufzugssparte auf der Zielgeraden