+
In einer Falschmeldung wird behauptet, alle Aldi-Filialen würden wegen des Coronavirus schließen.

Falschmeldung geht um

Coronavirus: Meldungen über geschlossene Aldi-Filialen sorgen für Aufregung - das steckt dahinter

Könnten wegen des Coronavirus alle Filialen von Aldi geschlossen werden? Diese Meldung kursiert in Sprachnachrichten bei WhatsApp. Was dahinter steckt.

Dortmund - Angeblich sollen wegen des Coronavirus bald alle Aldi-Filialen schließen. Diese Falschmeldung macht derzeit bei WhatsApp die Runde.

Aus Angst, dass Aldi wegen des Coronavirus tatsächlich Filialen schließen* könnte, kaufen nun viele Menschen nochmal groß ein, berichtet RUHR24.de*.

Doch die Meldung ist einer von vielen Fakes, die derzeit durch die sozialen Netzwerke geistern. Auch das Bundesgesundheitsministerium warnt vor der Falschmeldung. Aldi selbst dementierte sie bereits.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Video
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Datteln errichtet einen Gabenzaun | cityInfo.TV
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Coronavirus in NRW: Private Feier geplant? Das müssen Sie jetzt wissen
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Hausbewohner stirbt bei Explosion – Mordkommission ermittelt
Nach Husten-Attacke: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung
Nach Husten-Attacke: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Kommentare