Stinkende Schuhe sind zwar unangenehm, das Problem kann aber ganz leicht mit Hausmitteln beseitigt werden.
+
Stinkende Schuhe sind zwar unangenehm, das Problem kann aber ganz leicht mit Hausmitteln beseitigt werden (Symbolbild).

Verbraucher

Stinkende Schuhe: Das hilft gegen den üblen Geruch

Stinkende Schuhe sind ohne Frage unangenehm, wegwerfen muss man sie deshalb aber noch lange nicht. Mit einfachen Hausmitteln können Sie die Ursache des Problems bekämpfen.

  • Stinkende Schuhe sind ein unangenehmes Problem.
  • Schuld am Gestank sind meist Bakterien.
  • Mit Hausmitteln lässt sich der Gestank entfernen.

Offenbach – Wer ein Lieblingspaar Schuhe hat weiß, dass diese nach einer gewissen Zeit nicht selten stinken. Schuld daran ist selten eine mangelnde Fußhygiene, sondern vor allem Bakterien, die sich gerne in Schuhen verbreiten. Gerade nach dem Sport, wenn die Füße geschwitzt haben, kann ein unangenehmer Geruch in den Schuhen entstehen.

Doch Schuhdeos überdecken meist nur für einen kurze Zeit die Gerüche und bekämpfen nicht deren Ursache. Mit diesen zehn Hausmitteln sollte sich ihr stinkendes Schuhproblem hingegen in Luft auflösen:

  • Backpulver ist mitunter das beliebteste Hausmittel gegen stinkende Schuhe. Einfach ein Päckchen in die Schuhe schütten und einige Stunden seine Wirkung entfalten lassen. Danach den Schuh einfach ausschütteln und wenn nötig die Reste des Backpulvers aufsaugen. Alternativ können Sie das Pulver mit Papierschnipseln in eine alte Socke füllen und ein eigenes Anti-Geruchs-Kissen herstellen. Dieser Trick funktioniert auch problemlos mit Natron oder Babypuder.
  • Auch Katzenstreu kann unangenehme Gerüche aus Schuhen aufsaugen und neutralisieren. Dieser Tipp gilt natürlich nicht nur für Katzenbesitzer. Eine Ladung Streu beispielsweise in eine Socke geben, diese in den Schuh legen und über Nacht dort lassen. Am nächsten Morgen sollte das stinkende Problem der Vergangenheit angehören.
  • Zitrusschalen können nicht nur das stinkende Problem beseitigen, sondern zudem einen angenehmen fruchtigen Duft in den Schuhen hinterlassen. Das liegt an den vielen ätherischen Öle, die in der Schale von Zitrusfrüchten enthalten sind. Etwas Abrieb für ein paar Stunden in die stinkenden Schuhe legen und den Duft entfalten lassen. Dafür eignen sich beispielsweise Zitronen- oder Orangenschalen, aber auch die Schalen von Limetten oder Grapefruits.
  • Lavendel kann gegen unangenehme Gerüche helfen. Geben Sie einfach ein paar Blüten in ihre Schuhe und lassen das ganze kurz einwirken. Tipp: Ein paar Tropfen Lavendelöl auf den Blüten kann die Wirkung verstärken.
  • Kaffeesatz ist ein wahres Wunder unter den Hausmitteln. Um die Gerüche aus stinkenden Schuhen zu entfernen, können Sie ihren Kaffeesatz vom Morgen weiterverwenden. Dafür müssen Sie diesen aber gut durchtrocknen lassen und anschließend in den Schuh streuen. Das funktioniert auch mit getrocknetem Kaffeepulver. Aber Achtung: Kaffee kann gerade bei hellen Innensohlen für Verfärbungen sorgen! Wenn Sie dies verhindern wollen, geben Sie den Kaffeesatz am besten in eine alte Socke.
  • Ein weiteres Hausmittel gegen stinkende Gerüche ist Zimt. Eine Zimtstange oder etwas Pulver in die Schuhe geben und über Nacht einwirken lassen.
  • Teebaumöl hat einen sehr intensiven Eigengeruch. Dieser kann ebenfalls zur Beseitigung von unangenehmen Gerüchen in Schuhen helfen. Geben Sie etwas von dem Öl auf ein Küchenpapier und reiben Sie damit die Innensohle Ihrer Schuhe ein. Danach sollte der Gestank Geschichte sein. Zudem wirkt Teebaumöl antibakteriell.
  • Auch Seife kann wirksam gegen Gerüche in Schuhen sein. Dazu müssen Sie ein Stück Seife für mindestens zwölf Stunden in den Schuh geben. Tipp: Küchenpapier auf der Innensohle verhindert, dass die Seife einen fettigen Film in den Schuhen hinterlässt.
  • Teebeutel können Ihren Schuhen ein neues Aroma verleihen. Legen Sie einfach einen Teebeutel in ihre Schuhe und lassen diesen einwirken. Tipp: Auch ein gebrauchter Teebeutel eignet sich für diesen Trick. Sie sollten diesen aber gut trocknen lassen.
  • Trockentücher oder Duftkissen sollen eigentlich Ihrem Trockner oder Schränken einen frischen Duft geben. Doch auch in stinkende Schuhe gelegt können diese gegen unangenehme Gerüche helfen.

Sollten all diese Hausmittel gegen den Gestank in ihren Schuhen scheitern, kann beispielsweise auch ein Ausflug in die Waschmaschine die Lösung sein. Alternativ können Sie Schuhe auch über Nacht einfrieren, um die geruchsverursachenden Bakterien im Schuh abzutöten. Jedoch sollten Sie die Schuhe vor dem nächsten Tragen gut trocknen lassen, um erneuten Gestank zu verhindern.

Zum Trocknen stellen Sie die Schuhe am besten an die frische Luft. Gerade in der Sonne geht das recht schnell. Achtung: Stellen Sie vor allem Lederschuhe keinesfalls im Winter auf die Heizung, da diese das Leder rissig machen kann! Geben Sie ihren Schuhen lieber ein paar Stunden mehr zum Trocknen, um ihrem Aussehen nicht zu schaden.

Gegen stinkende Schuhe können Sie vorbeugen

Um auch in Zukunft keine Gestank in ihren Schuhe zu haben, können Sie wie folgt dagegen vorbeugen:

  • Achten Sie beim Kauf von neuen Schuhen und Socken auf Naturmaterialien. Synthetik sorgt dafür, dass Ihre Füße schneller schwitzen – da wäre neuer Gestank vorprogrammiert.
  • Lassen Sie Ihre Schuhe nach jedem Tragen gut lüften, um Gestank zu vermeiden.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Schuhe immer trocken sind, da Nässe der Hauptverursacher von unangenehmen Gerüchen ist.
  • Atmungsaktive Einlegesohlen für Schuhe können helfen, Ihre Schuhe geruchsfrei zu halten. Diese sollten aber regelmäßig getauscht werden.
  • Auch Fußdeo kann helfen, gerade die Füße trocken zu halten. Von Schuhdeos wird eher abgeraten, da diese meist nur kurzzeitig wirken und für zusätzliche Feuchtigkeit in den Schuhen sorgen.

(Von Sabrina Pia Kwasniok)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rückruf bei Aldi: Krebserregend! Gift in Snack entdeckt
Rückruf bei Aldi: Krebserregend! Gift in Snack entdeckt
Rückruf bei Aldi: Krebserregend! Gift in Snack entdeckt
Nicht nur für Lebensmittel: Diese Dinge gehören unbedingt in den Kühlschrank
Nicht nur für Lebensmittel: Diese Dinge gehören unbedingt in den Kühlschrank
Nicht nur für Lebensmittel: Diese Dinge gehören unbedingt in den Kühlschrank
WhatsApp verspricht endlich wieder Ruhe: Neue Funktion begeistert Nutzer - „Ich glaub, ich bin im Himmel“
WhatsApp verspricht endlich wieder Ruhe: Neue Funktion begeistert Nutzer - „Ich glaub, ich bin im Himmel“
WhatsApp verspricht endlich wieder Ruhe: Neue Funktion begeistert Nutzer - „Ich glaub, ich bin im Himmel“
Salat-Rückruf: Bakterien entdeckt - Produkt wurde bei zwei bekannten Supermarkt-Ketten verkauft
Salat-Rückruf: Bakterien entdeckt - Produkt wurde bei zwei bekannten Supermarkt-Ketten verkauft
Salat-Rückruf: Bakterien entdeckt - Produkt wurde bei zwei bekannten Supermarkt-Ketten verkauft
Aldi-Revolution im Kühlregal: Dieses Produkt gab es so noch nie - doch es hagelt schon Kritik
Aldi-Revolution im Kühlregal: Dieses Produkt gab es so noch nie - doch es hagelt schon Kritik
Aldi-Revolution im Kühlregal: Dieses Produkt gab es so noch nie - doch es hagelt schon Kritik

Kommentare