+
Neue Gasleitungen werden an der Altenbruchstraße verlegt.

Altenbruchstraße

Westnetz verlegt neue Gasleitung

  • schließen
  • Anna Lisa Oehlmann
    Anna Lisa Oehlmann
    schließen

Waltrop - Autofahrern sind sie schon am Wochenende aufgefallen, die gelben Rohre, die neben der Altenbruchstraße liegen. Der Grund dafür ist, dass Versorger Westnetz hier neue Gasleitungen verlegt.

Das erklärte Sprecherin Katrin Frendo auf Nachfrage unserer Redaktion. Insgesamt 360 Meter lang ist das neue Teilstück der Gasleitung, mit dem man das Gasnetz entlang der Altenbruchstraße ausbaue, erklärte Katrin Frendo. So würden Kapazitäten für Neuanschlüsse geschaffen und die Versorgungssicherheit für Bestandskunden geschaffen.

Verlegt werden die Leitungen im sogenannten Spülbohrverfahren. Das heißt: Es gibt jeweils am Anfang und am Ende der Leitungsstrecke eine Bohrgrube, und von dort aus wird horizontal ein Kanal gebohrt, durch den die Leitung dann gezogen wird. So wird vermieden, den Boden auf der kompletten Länge aufzureißen. In der ersten Novemberwoche sollen die Arbeiten an der Altenbruchstraße fertig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare