+
Auch auf der Brockenscheidter Straße in Waltrop hatte die Feuerwehr ein Teilstück abgestreut.

Update zum Feuerwehr-Einsatz

Ausgeprägte Ölspur zieht sich quer durch Waltrop - jetzt steht der Verursacher fest

  • schließen
  • Markus Weßling
    Markus Weßling
    schließen

Eine Ölspur zog sich am Donnerstag quer durch Waltrop. Die Feuerwehr musste an mehreren Stellen abstreuen Am Nachmittag gelang es dann, den Verursacher festzustellen. 

  • Eine Ölspur zog sich am Donnnerstag quer durch Waltrop
  • Die Feuerwehr musste an diversen Stellen mit Bindemittel tätig werden
  • Der Verursacher war ein Fahrzeug eines Paketlieferdienstes

Stundenlang war am Donnerstag die Feuerwehr im Stadtgebiet unterwegs: Eine Ölspur tauchte an unterschiedlichen Stellen auf. Morgens um 10 Uhr gab es die erste Meldung einer Ölspur, kurz vor 16 Uhr waren die letzten Einsatzkräfte zuück an der Wache. Zu dem Zeitpunkt stand dann auch fest, wer die Spur verursachte. 

30 Sack Bindemittel wurden verbraucht

Zuvor waren die Einsatzkräfte unter anderem an der Leveringhäuser Straße, an der Feldstraße, im Hebeckenkamp und an weiteren Orten im Einsatz. Sicherlich 30 Säcke Bindemittel seien verbraucht werden, hieß es von der Feuerwehr. Jeder Sack hat 20 Kilogramm. Hinzu kommen die Kosten für den eigentlichen Einsatz - die Summe könne sogar fast vierstellig werden.

Verursacher muss für die Kosten aufkommen

Die muss der Verursacher berappen. Das Fahrzeug trafen die Feuerwehrleute am Bissenkamp an. Es handelte sich um einen Wagen eines Paketlieferdienstes. Die Kraftstoffleitung sei defekt gewesen, hieß es von der Feuerwehr. 

Das hatten wir bisher berichtet:

Die Feuerwehr Waltrop war am Donnerstag (9. Januar) im Dauereinsatz wegen einer langen Ölspur in lauter Teilstücken, die sich quer durch die Stadt zog. Eine Ölspur zog sich am Donnerstag quer durch Waltrop. Am Nachmittag gelang es dann, den Verursacher festzustellen. Einsatzorte waren unter anderem die Münsterstraße, die Ziegeleistraße und die Straße "Im Grund". Auch auf der Elisenstraße und auf der Brockenscheidter Straße zwischen Taeglichsbeck- und Theodor-Heuss-Straße waren die Einsatzkräfte unterwegs, um die Ölspur mit Bindemittel abzustreuen.

Laufend neue Einsatzorte in Waltrop

Gegen 13.30 Uhr hieß es auf der Feuerwache, die Kollegen seien permanent im Einsatz, und immer neue Einsatzorte würden gemeldet. Einen Verursacher konnte man noch nicht ausmachen, es gebe lediglich eine Vermutung, hieß es weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Cineworld öffnet noch diese Woche - das sind die Regeln für die Kino-Besucher
Cineworld öffnet noch diese Woche - das sind die Regeln für die Kino-Besucher
Brandmeldeanlage-Hotspot Berliner Platz - wieder rückt die Feuerwehr Oer-Erkenschwick aus
Brandmeldeanlage-Hotspot Berliner Platz - wieder rückt die Feuerwehr Oer-Erkenschwick aus
Achtung, Autofahrer! Hier stehen neue Blitzanlagen in Marl
Achtung, Autofahrer! Hier stehen neue Blitzanlagen in Marl
Tag des Hundes: Wir suchen vierbeinige Mutmacher aus Datteln
Tag des Hundes: Wir suchen vierbeinige Mutmacher aus Datteln

Kommentare