+
Die Brockenscheidter Straße wird derzeit saniert.

Brockenscheidter Straße

Kreis konkretisiert Baustellen-Infos

Waltrop - Die Baustelle Brockenscheidter Straße beschäftigt die Anwohner weiter. Es gebe viele Fragezeichen zu Verkehrsführung, Parkmöglichkeit etc., schreibt Jürgen Lorenz in einem Leserbrief an die Waltroper Zeitung. Der Kreis Recklinghausen – er verantwortet die Baustelle – und das Waltroper Ordnungsamt haben nun weitere Informationen veröffentlicht.

Saniert wird der Abschnitt zwischen den Einmündungen „Im Sauerfeld“ bis Akazienweg/Krusenhof. Parken und Halten ist während der gesamten Bauzeit auf beiden Seiten der Brockenscheidter Straße nicht möglich. Wer das nicht beachtet, muss damit rechnen, dass sein Fahrzeug abgeschleppt wird.

Neue Fahrbahndecke

Ab Samstag, 24. März, wird die Fahrbahnoberfläche abgefräst. Von Montag bis Donnerstag (26. bis 29. März) wird die neue Fahrbahndecke aufgetragen. Dann stehen die gravierendsten Beeinträchtigungen ins Haus, weil teilweise die Straße sowie die Ein- und Ausfahrten aus den Seitenstraßen komplett gesperrt werden müssen. Feuerwehr und Polizei sind jedoch entsprechend informiert – in Notfällen kommen sie durch.

Einbahnstraßen-Regelung

Ab Samstag gilt zudem eine Einbahnstraßen-Regelung: Der Verkehr auf der Brockenscheidter Straße rollt nur noch stadtauswärts. Das gilt ab der Einmündung „Im Sauerfeld“. Bis zu dieser Einmündung kann man jedoch fahren und auch ins Sauerfeld hinein. Von Süden her kommend – also stadteinwärts bzw. vom Kreisverkehr Altenbruchstraße aus – kann man nur bis zur Einmündung Akazienweg/Krusenhof fahren (und in Akazienweg/Krusenhof hinein).

Sperrung für Fräs-Arbeiten

Für Autofahrer, die aus den Seitenstraßen oder privaten Zufahrten auf die Brockenscheidter Straße fahren möchten, gelten teilweise Sperrungen: Wenn im betreffenden Bereich zum Beispiel gerade gefräst wird, ist für kurze Zeit das Ein-/Abbiegen nicht möglich. Nach dem Fräsen kann man den Bereich befahren, die Fräskante ist aber etwa 4 cm hoch. „Genaue Zeiten, wann wo gearbeitet wird, können leider nicht bekannt gegeben werden“, teilen Kreis und Stadt mit. Geplant sei, mit den Fräsarbeiten zunächst auf der westlichen Seite der Brockenscheidter Straße (Seite zu Giesbertstraße, Zillestraße, Waldweg, Düsterbeck und Egelmeer) zu beginnen und anschließend die östliche Seite (Bismarckstraße, Im Röhrken, Zum Gehölz, Kettelerstraße) zu fräsen.

Am Montag wird's ernst

Ab Montag, 26. März, 21 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 27. März, 21 Uhr ist die östliche Seite der „Brockenscheidter“ Straße inklusive der Einmündungen voll gesperrt. Von Mittwoch, 28. März, 6 Uhr, bis Donnerstag, 29. März, 6 Uhr gilt dies für die westliche Seite inklusive der Einmündungen. Wer während dieser Zeit auf sein Fahrzeug angewiesen ist, sollte dieses frühzeitig außerhalb der Baustelle abstellen, etwa auf dem Parkplatz an der Gesamtschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene

Kommentare